American Express führt in Deutschland kontaktloses Zahlen ein

Das Kreditkartenunternehmen American Express gibt seit 1. November in Deutschland kontaktlose Karten unter Verwendung der Nahfunktechnologie, Near Field Communication (NFC), heraus. Kleine Einkäufe können damit noch komfortabler, schneller und so sicher wie bisher getätigt werden. 

Seit Anfang des Monats wird der Großteil des American Express Privatkartenportfolios für kontaktloses Bezahlen ausgestattet. Neue Kartenmitglieder erhalten nun eine Karte, mit der das kontaktlose Bezahlen möglich ist. Bestehende Kartenmitglieder bekommen automatisch eine kontaktlose Karte, wenn das Gültigkeitsdatum ihrer bisherigen Karte abläuft. 

Mit der kontaktlosen Karte können Mitglieder von American Express ab sofort Beträge bis zu 25,00 Euro bezahlen, ohne dass eine weitere Autorisierung notwendig ist und die Karte aus der Hand gegeben werden muss. Der Karteninhaber hält die Karte ganz einfach nahe, maximal vier Zentimeter, an das Lesegerät des Händlers. Über einen verschlüsselten Chip werden die Zahlungsinformationen in Sekundenschnelle drahtlos übertragen. Ist der Betrag höher als 25,00 Euro, muss die Karte wie gewohnt ins Händler-Terminal gesteckt oder durchgezogen werden und es erfolgt eine Autorisierung über PIN-Eingabe oder Unterschrift. Für den Kartenkunden fallen keine zusätzlichen Kosten an. 

"Das kontaktlose Bezahlen ist ideal für kleinere Einkäufe oder wenn es an der Kasse schnell gehen muss", so Thomas Nau, Country Manager von American Express in Deutschland. Das Thema Sicherheit hat dabei höchste Priorität. "Zahlungen über die NFC-Technologie sind ebenso sicher wie bisherige Transaktionen mit der American Express Karte", so Nau weiter. Es gelten dieselben Haftungsbedingungen im Falle eines Missbrauchs oder Diebstahls der Karte. Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewähren, werden Kartenmitglieder außerdem gelegentlich darum gebeten, auch bei einer kontaktlosen Zahlung die Autorisierung über PIN-Eingabe oder Unterschrift zu bestätigen. Über den kostenlosen Benachrichtigungsservice per SMS oder E-Mail haben American Express Kartenmitglieder außerdem jederzeit die volle Transparenz und Kontrolle über ihre getätigten Umsätze. 
In Deutschland können American Express Kartenmitglieder ihre kontaktlose Karte zunächst bei den Partnern Douglas, Christ, AppelrathCüpper, Hussel und Intersport Voswinkel einsetzen. Die Anzahl der teilnehmenden Händler wird von American Express ständig erweitert. Die Händler sind an dem Funkwellen-Symbol neben dem American Express Logo an der Kasse zu erkennen. Mit der kontaktlosen American Express Karte kann auch in anderen Ländern, in der diese Technologie bereits genutzt wird, bezahlt werden. Im Ausland kann das Symbol für kontaktloses Bezahlen variieren. 

Weitere Informationen, alle Vorteile und teilnehmenden Händler gibt es hier: www.americanexpress.de/kontaktlos 

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags