Bonial.com übernimmt in den USA führende Einkaufslisten-App „Out of Milk“

Bonial.com (www.bonial.com), Teil der Axel Springer SE, expandiert weiter und hat die Übernahme von Out of Milk bekanntgegeben, der führenden Einkaufslisten-App in den USA und Kanada mit nahezu zehn Millionen Downloads, die auch global eine starke Nutzerschaft hat.

Die Akquisition der rasant wachsenden mobilen Plattform Out of Milk unterstützt Bonial.com in seinem Ziel, den stationären Einzelhandel, Markenhersteller und Shopper zu jedem Zeitpunkt der Customer Journey zu verbinden. Der Kauf verdoppelt die Zahl der Nutzer der Erfolgs-App Retale nahezu. Die Axel Springer-Tochter realisiert damit ihre Ankündigung des Vorjahres, die Nutzerbasis ihrer US-Marke maßgeblich zu vergrößern und die Reichweite stark auszubauen.

Rasant wachsender Einkaufslisten-Service 

Out of Milk hat einen führenden und rasant wachsenden Einkaufslisten-Service aufgebaut, mit dem Shopper mühelos detaillierte Einkaufslisten erstellen, verwalten und teilen können. So wurden für die USA folgende Kennzahlen veröffentlicht:

  • Anhaltend starkes Wachstum mit derzeit 10 Millionen Downloads
  • 25 Millionen erstellte Einkaufslisten seit dem Start 2011
  • Zielgruppe aus sehr loyalen und hoch-aktiven Offline-Shoppern
  • 200.000 Rezensionen und weit überdurchschnittliche Bewertung von 4,6 Punkten im Google Play Store

Christan Gaiser, CEO und Gründer von Bonial.com: „Bonial übernimmt mit Out of Milk einen international erfolgreichen Einkaufsbegleiter mit überdurchschnittlichen Beliebtheitswerten bei mobilen Shoppern. Händler müssen heute interessierte Offline-Shopper zu jedem Zeitpunkt der Customer Journey erreichen. Out of Milk adressiert einen sehr wichtigen Teil des Einkaufszyklus. Die Kombination beider Marken wird dazu beitragen, Wachstum und Engagement unserer Nutzer zu beschleunigen. Auch für unsere deutschen Marken kaufDA und MeinProspekt gewinnen wir mit der Übernahme wertvolle Kompetenz hinzu.“

Bonial.com fördert die Verbindung von stationärem Einzelhandel, Markenherstellern und Offline-Shoppern. Das in Deutschland gegründete Unternehmen ist in elf Ländern vertreten und seit dem Jahr 2013 mit der Marke Retale auf dem US-Markt aktiv. 25 Millionen aktive Nutzer weltweit entdecken mit den Apps von Bonial.com aktuelle Angebote, bevor sie ihre Lieblingsgeschäfte vor Ort besuchen. 5.200 der weltweit führenden Einzelhändler und Markenhersteller mit 1,4 Millionen Filialen weltweit nutzen derzeit die Plattformen von Bonial, darunter JCPenney, Target, Macy's.

0

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags