EU-Kommission verlängert Frist für SEPA-Umstellung

Die EU-Kommission verlängert einem Bericht des Nachrichtenchannel n-tv zufolge die Übergangsfrist auf das SEPA-Zahlungssystem um sechs Monate. Ziel sei es, Unterbrechungen im Zahlungsverkehr zu verhindern, sagt EU-Kommissar Michel Barnier. Bisher sollte das SEPA-Zahlungssystem zum 01. Februar europaweit in Kraft treten. Mehr Infos unter www.n-tv.de

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags