Fachartikel-Archiv

18.04.14

Mit dem Hummingbird Update baut Google die organische Suche schrittweise zur semantischen Suche um, damit die Suchmaschine auch auf Spracheingaben reagieren kann. Das Update wirkt nachhaltig auf die Suchergebnisse und erfordert neue Strategien bei der Suchmaschinenoptimierung für Onlineshops.

von Sigrid Wostbrock

Google | Google Updates | Google-Search-Kampagnen | Google Hummingbird Update
17.04.14

Bei ständig neu auftauchenden Buzzwords rund um das Thema CRM passiert es schnell, den Fokus auf das Wesentliche zu verlieren. Bewerten Sie daher mit Hilfe des Cintellic Leitfadens den aktuellen Status quo Ihres CRM-Systems ganz objektiv, um sicherzustellen, dass Ihr CRM den aktuellen Markt- und Kundenanforderungen gerecht wird.

Von Jan Thurein, Unternehmensberater bei der Cintellic Consulting Group

CRM | Customer Relationship Management | CRM Reifegrad | CRM-Systeme
16.04.14

Gerade Unternehmen im E-Commerce haben die Chance, durch gezieltes Cross- und Up-Selling ihren Absatz zu erhöhen und Kunden mit Leistung an sich zu binden. Erforderlich dafür: Onsite-Targeting, das heißt die automatische Analyse von Nutzungsverhalten und die Anpassung der Website-Inhalte in Echtzeit. Intelligente und bedürfnisspezifische Hilfefunktionen und Empfehlungen können ein positives Website-Erlebnis für Besucher schaffen, das sich auf die gesamte Customer Satisfaction und die Conversion Rate auswirkt.

von Alexander Schreiber

 

Onsite-Targeting | Onsite | Targeting | Behavioral Targeting | Retargeting-Möglichkeiten
14.04.14

 Kontaktloses Bezahlen ist in aller Munde und wird oft als Zahlungsmittel der Zukunft propagiert. Es scheint fast so, als ob beinahe täglich neue Arten des Bezahlens angeboten würden. Richtig durchgesetzt hat sich bislang noch keine Methode – die Marktdurchdringung ist immer noch gering.

von Dr. Ernst Stahl, Robert Torunsky & Stefan Weinfurtner

Mobile Payment | NFC | BLE | QR-Codes | Payment
11.04.14

FAQs, zu Deutsch „häufig gestellte Fragen“, versprechen schnelle Hilfe bei gängigen Problemen – und das in einer verständlichen Sprache. Heute sind die Frequently Asked Questions fester Bestandteil vieler Support-Seiten im Netz. Wer sie richtig einsetzt, entlastet den Support und punktet in Sachen Kundenfreundlichkeit.

von Prof. Dr. Markus Nickl

FAQ
08.04.14

Der „Erste Arbeitskreis Social Media in der B2B-Kommunikation“ geht seit seiner Gründung in 2010 regelmäßig Social Media-Trends in B2B-Unternehmen auf den Grund. Für die dritte Studie wurden zwischen September und November 2013 204 Unternehmen aus 13 Branchen online befragt, um zu ermitteln, welche Social Media-Plattformen am häufigsten in der B2B-Kommunikation genutzt werden,  welche aus Sicht der Befragten die effizientesten sind und  welche davon sich voraussichtlich in den nächsten fünf Jahren als DIE Plattform für Social Media in der B2B-Kommunikation etabliert haben werden. Die Auswertung und Interpretation der Ergebnisse erfolgte in Kooperation mit der Hochschule Heilbronn am Lehrstuhl für Social Media Management unter Leitung von Prof. Dr. Sonja Salmen.

Social Media | Social Media Guidelines | Social Media Burnout
07.04.14

 Gehypt und verteufelt – wenn es um Payment geht, dann prallen beim Thema „Bitcoins“ ideologische Welten aufeinander. Wir haben deswegen bei einigen Experten, die sich mit der neuen Cyber-Währung beschäftigen, nachgefragt, wie sie zum Thema stehen. Ganz interessant ist – und soll deswegen nicht verschwiegen werden: Noch nie kamen bei einer Umfrage so viele Absagen nach dem Motto: „Hierzu wollen wir uns derzeit nicht äußern.“ Wovor sich viele Payment Service Provider hier scheinbar fürchten, kann nun Anlass für wilde Spekulationen geben.

von Dunja Koelwel

Bitcoin
04.04.14

Differenzen im Payment-Mix – Online-Händler müssen länderspezifische Zahlungsgewohnheiten berücksichtigen. Doch worauf legen Konsumenten in den Nachbarländern Österreich und Schweiz besonderen Wert?

von Maria Klees

E-Payment | Payment | Payment Mix
02.04.14

Den eigenen Online-Auftritt kontinuierlich zu optimieren, gehört für Website-Betreiber inzwischen zum Standard. Um jedoch sicherzustellen, dass die ergriffenen Optimierungsmaßnahmen auch den erhofften Erfolg bringen, ist ein systematisches Testing vonnöten, wobei sich im Online-Bereich vor allem das sogenannte A/B-Testing bewährt hat.

von Olaf Brandt

A/B-Testing | Webseiten Optimierung | Usability | Usability- und Qualitätsverbesserung | Web-Analyse
31.03.14

 Immer mehr Unternehmen implementieren CSR-Aspekte (CSR=Corporate Social Responsibility) in ihre Strategie und beschreiten dabei immer neue Wege. Doch warum? Die Ursache für den Aufwind in der Nachhaltigkeitsdebatte liegt wohl im geänderten Verbraucherverhalten: Eine aufgeklärte Verbrauchergeneration orientiert sich derzeit neu.

von Jonas Groten 

CSR | Corporate Social Responsibility | Nachhaltigkeit
29.03.14

 Jörg Abrolat ist Head of E-Commerce bei der GFKL-Gruppe, bekannt vor allem für ihr Forderungsmanagement. Im Interview erzählt er, wie sich das Risikomanagement in den letzten Jahren gewandelt hat.

von Dunja Koelwel

GFKL | Risikomanagement | Payment
27.03.14

Coupons und Gutscheine sind der neue Trend im Internet. Die Erklärung dafür liegt auf der Hand: Gutscheine helfen prinzipiell immer dabei, viel Geld zu sparen. Der Einsatz von Gutscheinen als Marketinginstrument in Unternehmen ist in den letzten Jahren rasant angestiegen. Für welche Unternehmen im E-Commerce sich Gutscheine lohnen und warum, soll der nachfolgende Beitrag verdeutlichen.

von Christine Welvis

Gutschein | Rabatt | Couponing | Coupons | E-Commerce
20.03.14

Bekanntlich war der 1. Februar 2014 der Stichtag zur SEPA-Umstellung. Zwar wurde für Überweisungen und Lastschriften eine Verlängerung der Umstellungsfrist bis zum 01.08.2014 beschlossen, aber die für den Großhandel wichtigen Abbuchungsaufträge sind seit dem 01.02.2014 nicht mehr möglich und müssen als SEPA-Firmen-Lastschrift eingereicht werden. Die secupay AG ist ein auf die Ausführung von garantierten Lastschriftzahlungen spezialisiertes, Bafin-zugelassenes Zahlungsinstitut. Unsere Erfahrungen zeigen, dass vor allem die Ausführung von SEPA-Firmen-Lastschriften bei etlichen Finanzinstituten nicht ganz so reibungslos von statten gegangen ist, wie wir uns dies gewünscht hätten. Wertet man unsere Zahlen aus, werden zwei Trends deutlich: einerseits funktioniert die verschobene SEPA-Basis-Lastschrift praktisch problemlos – und andererseits gibt es erhebliche Probleme bei der alternativlosen SEPA-Firmen-Lastschrift.

Autor: Hans-Peter Weber, Gründer und Vorstand Secupay

SEPA | SEPA-Zahlungsprozesse
17.03.14

Das eBay Partner Network (ePN) ist das firmeneigene Partner- und Affiliate-Netzwerk des weltweiten Online-Marktplatzes eBay. ePN führt derzeit Programme in 13 verschiedenen Ländern, mehr als 300.000 Webseiten leiten Traffic auf die internationalen eBay-Märkte. Im Folgenden haben wir einige Tipps zusammengestellt, die Publishern dabei helfen können, soziale Medien optimal für ihre Zwecke einzusetzen.

Ebay | Twitter | Soziale Netzwerke
26.02.14

Drei von fünf Unternehmen kommen ohne schnelles Breitband aus – zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Deutschen Bank Research.

von Dr. Stefan Heng

Breitband
24.02.14

Bring Your Own Device (BYOD) gibt Mitarbeitern die Möglichkeit, das Gerät für die Arbeit zu nutzen, das ihren Anforderungen am ehesten gerecht wird. Ob es sich hierbei um das eigene Mobiltelefon, das iPad oder den Laptop handelt, hierbei die Wahlfreiheit zu haben steigert oft die Arbeitsmoral und die Produktivität der Mitarbeiter.

Von Ted Lee, Systems Engineer bei ForeScout

BYOD | Smartphone | Tablet | Mobile
21.02.14

Neue Wege gehen: Oldenburger kaufen ohne Ladenschluss in der City ein – mit der PayPal QRShopping App.

von Holger Spielberg

QR-Codes
19.02.14

Sogenannte Social Collaboration Tools bestimmen den Alltag innerhalb eines Unternehmens immer häufiger zu einem entscheidenden Teil, denn sie ermöglichen beispielsweise die einfachere Zusammenarbeit an Projekten, auch wenn die Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen oder gar von Standorten stammen. Dennoch stoßen deutsche wie auch internationale Unternehmen bei der Einführung neuer Tools immer wieder auf Hürden, die es zu überwinden gilt.

von Denise Orlean

Collaboration
19.02.14

Wird 2014 ein „Mobile Jahr“ und welche Aspekte werden uns hier beschäftigen? Wir haben uns umgehört.

von Dunja Koelwel

Mobile | Smartphone | Marketing | Mobile Commerce
17.02.14

Wenn Sie einen kurzen Blick auf Ihr Smartphone werfen, dann sehen Sie schon die größte Herausforderung im mobilen E-Mail-Marketing, Die Display-Größe. Wir zeigen Ihnen, wie Sie damit am besten umgehen.

von Denis Simunec

E-Mail | E-Mail-Marketing | Mobile
13.02.14

Aus Apples App Store wurden mittlerweile über 50 Milliarden Apps heruntergeladen und der Bereich Mobile Marketing erweist sich als ein beständiger Wachstumsmarkt. Aus rechtlicher Sicht ist es eindeutig, dass die Frage, ob eine App-spezifische Datenschutzerklärung erforderlich sei, mit ja beantwortet werden muss.

von Andreas Dölker, LL.M. (UBC)

App | Datenschutz | Datenschutzerklärung
13.02.14

 Verbraucherschutz war für Mobile-Payment-Verfahren alter Art ein Randthema. Es beschränkte sich weitgehend auf eine IT-Sicherheitsproblematik und Missbrauchsgefahren. Die Herausforderungen für den Verbraucherschutz heute entstehen aber durch die die andersartige Natur der kommenden, modernen Mobile-Payment-Verfahren und ihre Einbettung in den Mobile Commerce. Welche Gedanken sollte sich ein Händler dazu machen?

von Dr. Key Pousttchi, Dunja Koelwel

M-Commerce | Mobile Payment | Verbraucherrechte | Verbraucherschutz
10.02.14

Unternehmensweit konsistente Produktdaten sicherzustellen, wird für Firmen mit zunehmender Größe zur Herausforderung, besonders wenn Waren in unterschiedlichen Sprachversionen angeboten werden. John Deere hat sich deshalb bei seinen Merchandise-Artikeln für ein zentrales Produktdaten-Management entschieden.

PIM | Onlineshop | Katalog
07.02.14

In folgendem Beitrag erfahren Sie mehr über die Funktionsweise und die Vorteile des performance-basierten Couponing in Deutschland, und was Sie von globalen Couponing-Partnern erwarten dürfen. Darüber hinaus wird auf die Gefahren hingewiesen und es wird erklärt, wie Unternehmen davon am meisten profitieren können.

Von Janina Hagen

07.02.14

Der von der Europäischen Kommission kürzlich veröffentlichte Eurobarometer zum grenzüberschreitenden E-Commerce besagt, dass insgesamt 24 Prozent der europäischen Händler planen, in den nächsten 12 Monaten grenzüberschreitend zu verkaufen. Unterstützt wird dieser Trend auch seitens der Konsumenten: Alles in allem hat sich der Anteil der Verbraucher, die in einem anderen EU-Land gekauft haben, seit 2006 fast verdreifacht. Allerdings: Die meisten Webshops, die international agieren, begnügen sich damit, einen zentralen Shop in die jeweilige Landessprache zu übersetzen. Wer aber mehr Aufwand betreibt, verkauft auch mehr. Online-Marketing-Spezialist SoQuero betreut zahlreiche internationale Kampagnen und kennt aus eigener Erfahrung die Herausforderungen einer globalen SEA-Kampagne. Hier die fünf wichtigsten Tipps, um internationales Search Engine Advertising (SEA) erfolgreich umzusetzen.

SEA | Suchmaschinen-Marketing | Suchmaschinenoptimeirung | Kampagnensteuerung | Kampagne
07.02.14

Der von der Europäischen Kommission kürzlich veröffentlichte Eurobarometer zum grenzüberschreitenden E-Commerce besagt, dass insgesamt 24 Prozent der europäischen Händler planen, in den nächsten 12 Monaten grenzüberschreitend zu verkaufen. Unterstützt wird dieser Trend auch seitens der Konsumenten: Alles in allem hat sich der Anteil der Verbraucher, die in einem anderen EU-Land gekauft haben, seit 2006 fast verdreifacht. Allerdings: Die meisten Webshops, die international agieren, begnügen sich damit, einen zentralen Shop in die jeweilige Landessprache zu übersetzen. Wer aber mehr Aufwand betreibt, verkauft auch mehr. Online-Marketing-Spezialist SoQuero betreut zahlreiche internationale Kampagnen und kennt aus eigener Erfahrung die Herausforderungen einer globalen SEA-Kampagne. Hier die fünf wichtigsten Tipps, um internationales Search Engine Advertising (SEA) erfolgreich umzusetzen.

SEA | Suchmaschinen-Marketing | Suchmaschinenoptimeirung | Kampagnensteuerung | Kampagne
07.02.14

Der von der Europäischen Kommission kürzlich veröffentlichte Eurobarometer zum grenzüberschreitenden E-Commerce besagt, dass insgesamt 24 Prozent der europäischen Händler planen, in den nächsten 12 Monaten grenzüberschreitend zu verkaufen. Unterstützt wird dieser Trend auch seitens der Konsumenten: Alles in allem hat sich der Anteil der Verbraucher, die in einem anderen EU-Land gekauft haben, seit 2006 fast verdreifacht. Allerdings: Die meisten Webshops, die international agieren, begnügen sich damit, einen zentralen Shop in die jeweilige Landessprache zu übersetzen. Wer aber mehr Aufwand betreibt, verkauft auch mehr. Online-Marketing-Spezialist SoQuero betreut zahlreiche internationale Kampagnen und kennt aus eigener Erfahrung die Herausforderungen einer globalen SEA-Kampagne. Hier die fünf wichtigsten Tipps, um internationales Search Engine Advertising (SEA) erfolgreich umzusetzen.

SEA | Suchmaschinen-Marketing | Suchmaschinenoptimeirung | Kampagnensteuerung | Kampagne
05.02.14

Wer auf der Website der Deutschen Post in die Rubrik Geschichte klickt, kann bis ins Jahr 1490 zurückgehen. Damals begründete Franz von Taxis das moderne Postwesen. Bei den heutigen digitalen Produkten ist der Zeithorizont kürzer. Über Erfolg und Misserfolg neuer Produkte und Funktionen entscheiden auf den digitalen Märkten manchmal Wochen oder sogar Tage. Deshalb wagte das größte deutsche Post- und Logistikunternehmen beim E-Postbrief eine fundamentale Umstellung: Agile Software-Entwicklungsmethoden sollen die Produktauslieferung wesentlich beschleunigen.

EPost | EPostbrief
04.02.14

„Zeit ist Geld“ heißt es im Volksmund – und beim Thema Performance von Onlineshops darf man dies ruhig wörtlich nehmen. Hier sind es sogar nur Sekunden, die über Erfolg oder Misserfolg eines Shops entscheiden. Denn der Kunde im Internet ist ungeduldig: Dauert der Aufbau einer Website zu lange, wechselt er schnell auf die Seiten der Konkurrenz. Dabei gibt es viele Mittel und Wege, um die Ladegeschwindigkeit zu erhöhen, ohne zugleich auf attraktive Produktpräsentationen verzichten zu müssen.

Von Ute von Lüpke

Performance | Usability | Mobile Webseiten | Webseitenoptimierung
31.01.14

Europa ist ab dem 01. Februar 2014 dem Ziel eines einheitlichen Zahlungsraumes einen entscheidenden Schritt näher: Denn zu diesem Stichtag werden in 33 europäischen Ländern alle Finanztransaktionen ausschließlich im neuen SEPA-Format abgewickelt, bisherige landesspezifische Standards verlieren ihre Gültigkeit. Für Unternehmen zieht diese Umstellung zunächst große Anstrengungen nach sich, speziell für Onlinehändler. Doch können sie durch SEPA zugleich neues Umsatzpotenzial erschließen.

von Linda Uhl

SEPA

Seiten