Online und Offline werben

Das Thema E-Commerce hat mit der Zeit sehr an Komplexität gewonnen und hat sich zu einem der Kerngeschäftsmodelle im Internet entwickelt. Das Businessmodell des E-Commerce umfasst heute ein breites Spektrum von Produkten und Lösungen in seiner Wertschöpfungskette. Das beginnt bei der richtigen internetadresse, dem Webhosting von Webseiten und Onlineshops, beschreibt „das-gefunden-werden“ in Suchmaschinen via SEO/SEM/SEA Lösungen, zeigt Shop-, WebAnalyse- und Trackinglösungen, pushed mit in CRM-Systemen integrierte Permission-Marketing-Tools den Response, erzeugt Bestellbestätigungen und sorgt für den sicheren Bezahlvorgang mit ePayment- und Risikomanagementsystemen und zu guter Letzt für den gesamten Auslieferungsprozess bis hin zum Retourenmanagement und Onlinerecht.

Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen.

  • 10.187Printmagazin
    (Verbreitete Auflage)
  • 6700 Newsletter Impressions/
    Öffnungsrate pro Ausgabe
  • 15.500 Website Unique Visitors
    pro Monat
  • 360.000 Website PageImpressions
    pro Jahr

Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce – sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld.

Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen.

Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes.

Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.

Das e-commerce Magazin bietet als modernes Fachmedium für Unternehmer und Unternehmen konkreten Nutzwert. Dieser muss sich in seinem Ergebnis als operativer und strategischer Erfolg im Unternehmen bemerkbar machen. Die Beiträge des
e-commerce Magazin analysieren Markttrends und unterstützen die Leser durch die verständliche Darstellung von komplexen Zusammenhängen und praxisgerechten Anwendungsbeispielen. Als Serviceleistung bietet das e-commerce Magazin nützliche Informationen in Marktübersichten und Checklisten, ergänzt von einem aktuellen Angebot im Internet. Die im e-commerce Magazin aufbereiteten Informationen stellen eine Grundlage für die Bewertung und den Einsatz zukunftssicherer Technologien im Unternehmen dar.
 

Zielgruppe: 

Wir richten uns an Unternehmensführer sowie Abteilungsleiter aus den Bereichen Marketing und Vertrieb sowie Berater, die sich quer über alle Themen informieren müssen und wollen ihnen mit Hintergrundberichten, Trendanalysen, Fallbeispielen, Interviews und Kurzmeldungen praxisnah und zielgerichtet das Wissen vermitteln, das ihnen hilft, den unternehmerischen Alltag besser zu gestalten. Zu unseren Lesern gehören aber auch viele Berater, die sich über grundlegende Trends des kommerziellen Internets informieren möchten.
 

Ansprechpartner
  • Heike Beikirch
    Anzeigenverkaufsleitung

    (PLZ 5, 6, 8 + Ausland)

    Tel: 
    +49 (0) 8231 / 607 - 839 - 5
    E-Mail: 
  • Hans-Lothar Tjardes
    Mediaberatung

    (PLZ 0-4, 7)

    Tel: 
    +49 (0) 8106 / 350 - 100
    E-Mail: 
  • Chris Kerler
    Anzeigendisposition
    Tel: 
    +49 (0) 8106 / 350 - 220
    E-Mail: 

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags