Mobile Payment: Netto Marken-Discount ermöglicht mobiles Bezahlen

Der Netto Marken-Discount hat seine Mobile-Payment-Funktion ab sofort um einen modernen Mehrwert ergänzt: Bezahlen per Fingerabdruck. iPhone-Besitzer – ab dem Model 5S mit iOS 8 – können ab sofort alternativ zur Eingabe einer vierstelligen PIN mit einem Fingertippen ihren individuellen Zifferncode für das Mobile Bezahlen an der Netto-Kasse anfordern. Mit der mobilen Bezahlalternative nimmt das Handelsunternehmen erneut eine Vorreiterrolle in der Branche an und bietet somit einen modernen Kundenservice. Dieser innovative Service ist in allen bundesweit über 4.150 Märkten von Netto Marken-Discount möglich und wird von valuephone technisch realisiert.

Die Aktivierung des Zifferncodes für das mobile Bezahlen per Fingerabdruck wird durch die von Apple zur Verfügung gestellte Schnittstelle ermöglicht, die den Fingerabdruck überprüft und den Bezahlvorgang startet. Der Kunde hinterlegt einmalig seinen Fingerabdruck im iPhone – zu welchem weder Apple noch Netto Marken-Discount Zugang haben.

Die individuelle Identifikation per Berührung des Smartphone-Screens ist nur mit dem „richtigen“ Finger möglich und garantiert somit eine sichere bargeldlose Bezahlalternative. „Mit der mobilen Bezahlfunktion per Fingerabdruck haben wir unsere NettoApp um einen weiteren innovativen Mehrwert ergänzt. Unser Ziel ist es, mit modernen Serviceangeboten aktuelle Verbraucherwünsche zu erfüllen und somit das Einkaufserlebnis in unseren Märkten weiter zu optimieren“, so Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount.

Mobiles Bezahlen

Bereits seit Mai 2013 ermöglicht das Handelsunternehmen als erster Branchenvertreter das schnelle und sichere Bezahlen mit der NettoApp: Mobiles Bezahlen ist bundesweit in allen 4.150 Netto-Märkten möglich. Nach einer einmaligen Registrierung können Smartphone-Besitzer mobil an der Kasse bezahlen. Der Einkaufsbetrag wird jeweils durch das sichere Online Lastschriftverfahren direkt von dem bei der Registrierung verifizierten Konto des Kunden abgebucht. Zeitgleich werden automatisch in der App exklusiv verfügbare Spar-Coupons eingelöst.

Die NettoApp – ein mobiles Multi-Talent

Bereits seit Juli 2010 bietet Netto Marken-Discount mit der Unternehmens-App seinen Kunden verschiedene mobile Serviceangebote. So können mit der NettoApp Einkaufslisten erstellt und individuell bearbeitet werden. Besonders praktisch: Vor dem nächsten Einkauf können die Barcodes fast aufgebrauchter Lebensmittel zu Hause gescannt und in Sekundenschnelle in die mobile Einkaufsliste integriert werden.

Gleichzeitig können mit der NettoApp exklusive Sparangebote genutzt werden: Mobile Coupons werden beim Bezahlen eingelöst, indem eine in der App erzeugte Nutzer-ID von den Netto-Mitarbeitern in die Kasse eingegeben wird. Zusätzlich sind alle aktuellen Wochenangebote von Netto Marken-Discount jederzeit mobil abrufbar. Eine weitere Funktion garantiert seit Ende 2011 eine noch transparentere Kundeninformation: Smartphone-Besitzer können durch Scannen der auf Eigenmarken-Artikel abgebildeten QR-Codes Produktinformationen nachlesen, Kochvideos anschauen oder an Gewinnspielen teilnehmen.

Qualität, die Fachgremien wie Kunden überzeugt: Preise für NettoApp

Die NettoApp wurde bereits vielfach ausgezeichnet. So gewann sie gleich zweimal die „Retail Technology Awards Europe“ in der Kategorie „Best Customer Experience“: 2012 für „Mobile Couponing“ sowie 2014 für „Mobiles Bezahlen“ und erhielt vom Deutschen Institut für Service-Qualität den Kunden-Innovationspreis 2014 in der Kategorie „E-Service“. Zudem überzeugte die NettoApp als Testsieger im connect-Test der besten Discounter-Apps (5/2014) und belegte beim Leserward „connect App Awards 2014“ den dritten Platz in der Kategorie „Shopping & Trading“.

Mit der Charity App Gutes tun

Anlässlich der Partnerschaft mit der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“ hat Netto     Marken-Discount die Unternehmens-App um eine Charity-Funktion ergänzt. Egal ob von zu Hause, unterwegs oder direkt im Netto-Markt: Bis Ende November 2014 können Smartphone-Besitzer jederzeit eine Summe von 2,50 bis 30 Euro auswählen und spenden. Mit den Spendengeldern unterstützt „RTL – Wir helfen Kindern“ Jugendliche und Kinder in Deutschland sowie weltweit.

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags