07 2012

e-commerce Magazin 2012/07

„Jeder Jeck ist anders“

...das ist ein in Köln bekanntes Sprichwort und sollte auch für die vielen dmexco-Aussteller gelten, wenn sie möglichst effizient auf Kundenfang gehen. Denn jedes Unternehmen hat eine andere Struktur und Kultur und keines will mit 08/15-Lösungsansätzen behelligt werden.

Und auch Sie als Verantwortlicher für unternehmerische Entscheidungen sollten sich Ihrer „Einzigartigkeit“ stets bewußt sein. Was sich jetzt möglicherweise leicht esoterisch angehaucht anhört, soll Ihnen aber vor allem eines immer wieder vor Augen halten: Schauen Sie genau hin, ob eine vielgepriesene Lösung auch wirklich für Ihr Unternehmen geeignet ist, ob sie erforderlich ist, ob sie sich mög­licherweise auch mit künftigen Anforderungen deckt.
Warum ich das so betone? Naja, im Redaktionsalltag treffe ich immer wieder auf Unternehmen, die Lösungsanbieter auf Lösungsanbieter, Agentur auf Agentur wechseln und doch erst spät zufrieden sind. Meist weil sie sich meiner Auffassung nach zu wenig damit beschäftigen, was wirklich vonnöten ist. Genau diese These bestätigt hat auch eine aktuelle Umfrage für unseren Schwerpunkt M-Commerce. Da meinte beispielsweise ein Payment-Anbieter ebenfalls, Unternehmen sollten doch erst einmal überprüfen, was bei ihnen mobil gekauft werden könnte, bevor sie in teuere Technologien investierten.
Ist es das Dauerthema „Finanzkrise“, das mich eventuell so auf Überlegtheit und Sparsamkeit pochen lässt? Möglicherweise. Aber ich denke auch, dass Sie Ihr Geld viel besser ausgeben können als für eine sehr gute, aber doch nicht passende Lösung – denn knapp vorbei ist auch vorbei.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen und hoffe, dass ich Ihnen genau die Tipps an die Hand geben kann, mit denen Sie die richtigen Investitionsentscheidungen treffen können.

Ihre Dunja Koelwel
Chefredakteurin e-commerce-magazin
dk@win-verlag.de

Themenhighlights

Logistik & Fulfillment
So klappt's mit dem Retourenmanagement

SEO, SEM & SEA
Wie man die Google-Updates Panda & Pinguin „überlebt“

M-Commerce
Studie: Die Rolle des Smart­phone im Kaufprozess

Content-Management-Systeme
Eine zukunftsfähige Bewegtbildstrategie effizient umsetzen

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags