Studie: Die Generation Y will Shopping-Inspirationen

 Die unter 30-Jährigen, die sogenannte „Generation Y“, erwarten von Webshops Inspiration, Innovation und gutes Design. Dies sind nach Angaben von jeweils über 50 Prozent dieser Altersgruppe die zu erfüllenden Kriterien, um zu wiederkehrenden Käufern zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Zielgruppenanalyse aus der Studie der Internet World Messe über Kundenerfahrungen in Webshops, die von Fittkau & Maaß Consulting durchgeführt wurde.

 

(Bildquelle: Fittkau & Maaß)

 

Onlineshopping muss für junge Nutzer unterhaltsam sein – weg vom Warenkatalog hin zu Entertainment-Shopping. Die Zielgruppenanalyse der Internet World Messe aus ihrer Studie „Kundenerfahrungen in Webshops“ ergab, dass gerade die jüngere Generation der unter 30-Jährigen besonders hohe Ansprüche hat, um wiederholt in einem Shop einzukaufen. 51 Prozent dieser Altersgruppe erwarten sowohl einen innovativen Online-Shop als auch einen, der sie beim Einkauf inspiriert. 53 Prozent ist das Design und die Gestaltung des Shops wichtig. Damit haben die Kriterien Innovation, Inspiration und gutes Design für die Generation Y eine überproportionale Relevanz hinsichtlich der Kundenbindung.

 

(Bildquelle: Trusted Shops)

 

Detaillierte Produktdarstellungen gehören für die Generation Y zum Wesentlichen beim Webshopping. 57 Prozent sagen, dass 3D- bzw. 360°-Ansichten und Produktvideos einen starken Einfluss auf die Häufigkeit eines Einkaufs bei demselben Shop haben. Sie legen auch großen Wert auf Dialogangebote des Shops. Für 63 Prozent hat eine gute Erreichbarkeit des Kundenservice Einfluss auf die Kundenbindung. Ein Großteil der Befragten legt zudem Wert auf die Meinung anderer: Hilfreiche und glaubhafte Kundenbewertungen zu den einzelnen Produkten sind bei 72 Prozent der jungen Befragten ausschlaggebend für eine Wiederkehr in den Shop.

Über die Studie

Fittkau & Maaß Consulting befragte im Auftrag der Internet World Messe in einer internet-repräsentativen Online-Befragung über 2.800 deutsche Internet-Nutzer hinsichtlich ihrer Kundenerfahrungen in Webshops und nach Faktoren, die sie beim Online-Shopping begeistern.

(jm)

0
RSS Feed

Kommentare

Es beruhigt mich, dass die Studie herausgearbeitet hat, dass die Abbildungs-Qualität einen hohen Einfluss auf unser Kaufverhalten hat. Qualität zählt eben doch was, auch im E-Commerce.

Sind wir mal ehrlich: das lässt sich ja schon aus dem Stationärhandel übertragen: in die Ladengeschäfte, die Produkte ansprechend und wertig präsentieren, gehen wir doch auch lieber wieder rein und werden somit zu Stammkunden. Es lohnt sich also manchmal etwas mehr zu investieren. (M)eine Hypothese: die Erkenntnisse dürften über die ausgewertete Zielgruppe Generation Y hinaus Gültigkeit haben.

Grüße Christian Weber

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags