Terminhinweis: Kostenlose Veranstaltung „Ask me Anything“ mit Internet-Aktivist Max Schrems

Vor fünf Jahren verlangte der damalige Student Max Schrems Einsicht in seine bei Facebook gespeicherten Daten. Dabei fand er persönliche, auch von ihm bereits gelöschte Daten, welche zudem in den USA gespeichert wurden.

Dies war der Beginn einer Reihe von Initiativen und Klagen, die schließlich in einem Prozess vor dem Europäischen Gerichtshof sowie dem Ende des Safe-Harbor-Abkommens zwischen der EU und den USA gipfelte.

Die Firma PlusServer veranstaltet im November in vier Städten in Deutschland Abendveranstaltungen mit dem Datenschutz-Jurist und -Aktivist, der mit seiner aufsehenerregenden Aktion gegen Facebook das Safe-Harbor-Abkommen der EU mit den USA gekippt hat. Auf der kostenfreien Veranstaltung in exklusivem Rahmen haben die Besucher bei einem Abendessen die Gelegenheit, dem Aktivisten Fragen zum Thema Datenschutz zu stellen - getreu dem Motto der Events „Ask-Me-Anything“ (AMA).

Mehr Informationen gibts online.

  1. 19.10.2016: Nürnberg
  2. 16.11.2016: Frankfurt
  3. 17.11.2016: Köln
  4. 23.11.2016: Berlin
  5. 24.11.2016: Hamburg
0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags