Online-Recht

Inkasso Stichtag 31. Dezember – Offene Forderungen rechtzeitig absichern!

09.10.2014 Nur, wenn eine offene Forderung tituliert wird, ist sie umfassend abgesichert und verjährt nicht. Wer den Einstieg ins gerichtliche Mahnverfahren verschläft, bleibt schlimmstenfalls auf seiner unbezahlten Forderung…

Händlerbund kooperiert mit Plattform für Beschwerdemanagement Youstice

08.10.2014 Der Händlerbund erweitert sein Netzwerk: Youstice, eine neue Web-Applikation zur Verwaltung von Kundenbeschwerden, ist neuer Partner des größten Onlinehandelsverbands in Europa, der über 30.000 Onlinepräsenzen vertritt…

Onlinerecht: BGH - Bewertungsportal darf Daten verarbeiten

07.10.2014 Der Bundesgerichtshof wies in einer aktuellen Entscheidung die Revision eines Arztes zurück, der seine Daten aus einem Ärztebewertungsportal gelöscht haben wollte. Die Entscheidungsgründe liegen noch nicht vor, aber…

Onlinerecht: Eigene Geschäftsbedingungen sind für Unternehmer unerlässlich

29.09.2014 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) können „bares Geld“ wert sein.  „Auch wenn bei dem Vertragsabschluss mit einem Kunden wohl niemand daran denkt, dass die Einbeziehung eigener Geschäftsbedingungen ggf. den…

Was tun, wenn die Steuerfahndung ins Unternehmen kommt?

23.09.2014 Durchsuchungsmaßnahmen durch die Steuerfahndung kommen häufiger vor, als man denkt. Die Durchsuchungsmaßnahmen erstrecken sich immer auf Firmengebäude, Lagerhallen, auswärtige Niederlassungen, die Privatwohnung/…

Neue Datenschutzneuregelung in Europa

09.09.2014 In Europa wird derzeit, ohne dass dies eine besondere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erfährt, über eine umfassende Neuregelung des Datenschutzrechts beraten. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (…

Onlinerecht: Wettbewerbsrecht - Werbung mit Gewährleistung und Co

14.08.2014 Ein falscher Eindruck der Besonderheit des Angebotes beim Kunden kann bereits zur Wettbewerbswidrigkeit führen Dies zeigt eine grundsätzliche Entscheidung des Bundesgerichtshofes (Urteil vom 19. März 2014, Az.: I ZR 158…

Onlinerecht: Verantwortung des GmbH-Geschäftsführers für Wettbewerbsverstöße

29.07.2014 Der Bundesgerichtshof schränkt Haftung erheblich ein:  Durch ein aktuelles Urteil wird die Verteidigungsposition des GmbH-Geschäftsführers bei einer Inanspruchnahme im Wege der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung gestärkt.…

Seiten

Dieses Thema in den anderen Magazinen des WIN-Verlags:

09.10.2014
Nur, wenn eine offene Forderung tituliert wird, ist sie umfassend abgesichert und verjährt nicht. Wer den Einstieg ins gerichtliche Mahnverfahren verschläft, bleibt schlimmstenfalls auf seiner unbezahlten Forderung…
08.10.2014
Der Händlerbund erweitert sein Netzwerk: Youstice, eine neue Web-Applikation zur Verwaltung von Kundenbeschwerden, ist neuer Partner des größten Onlinehandelsverbands in Europa, der über 30.000 Onlinepräsenzen vertritt…
07.10.2014
Der Bundesgerichtshof wies in einer aktuellen Entscheidung die Revision eines Arztes zurück, der seine Daten aus einem Ärztebewertungsportal gelöscht haben wollte. Die Entscheidungsgründe liegen noch nicht vor, aber…
29.09.2014
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) können „bares Geld“ wert sein.  „Auch wenn bei dem Vertragsabschluss mit einem Kunden wohl niemand daran denkt, dass die Einbeziehung eigener Geschäftsbedingungen ggf. den…
23.09.2014
Durchsuchungsmaßnahmen durch die Steuerfahndung kommen häufiger vor, als man denkt. Die Durchsuchungsmaßnahmen erstrecken sich immer auf Firmengebäude, Lagerhallen, auswärtige Niederlassungen, die Privatwohnung/…
09.09.2014
In Europa wird derzeit, ohne dass dies eine besondere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erfährt, über eine umfassende Neuregelung des Datenschutzrechts beraten. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (…
14.08.2014
Ein falscher Eindruck der Besonderheit des Angebotes beim Kunden kann bereits zur Wettbewerbswidrigkeit führen Dies zeigt eine grundsätzliche Entscheidung des Bundesgerichtshofes (Urteil vom 19. März 2014, Az.: I ZR 158…
29.07.2014
Der Bundesgerichtshof schränkt Haftung erheblich ein:  Durch ein aktuelles Urteil wird die Verteidigungsposition des GmbH-Geschäftsführers bei einer Inanspruchnahme im Wege der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung gestärkt.…
04.07.2014
Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. begrüßt die Entscheidung des Bundesgerichtshofs, dass es keinen Anspruch gegen einen Internetportalbetreiber auf Herausgabe der Anmeldedaten von…