KISSsoft AG

Seit Anfang der 80er Jahre wurde in der Maschinenfabrik L. Kissling&Co. AG eine Berechnungssoftware für den Maschinenbau entwickelt, die erst ausschliesslich dem Eigenbedarf diente und später auch anderen Firmen angeboten wurde. Um die Pflege der Software zu gewährleisten, wurde 1998 die eigenständige Firma KISSsoft AG gegründet, deren Zielsetzung die Verbesserung, Erweiterung und laufende Anpassung des Berechnungsprogrammes an den Stand der Technik ist.

Die Fokussierung auf den Ingenieur und Konstrukteur als Anwender in den verschiedensten Bereichen des Maschinenbaus ist den Mitarbeitern der KISSsoft AG Leitplanke geblieben: Anregungen und Wünsche von Anwendern aus innovativen Unternehmen aus der ganzen Welt fliessen in die Weiterentwicklung der Software ein.

Seit 2000 hat die KISSsoft AG einen eigenen Standort in Hombrechtikon im Züricher Oberland, wo in kreativer Umgebung die Firmenziele umgesetzt werden.

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags