SOLAR-COMPUTER GmbH

Die Software umfasst die Bereiche Energie, Bauphysik, Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung, Gebäude- und Anlagensimulation, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Datanorm. Spezielle Dienstleistungen für TGA-Hersteller runden das Angebot ab.

Viele Anwender in Planungsbüros, ausführenden Firmen, Abteilungen der Industrie und bei Versorgern und Behörden setzen SOLAR-COMPUTER-Software für vielfältige Aufgabenstellungen bei Beratung, Planung, Ausführung und Unterhaltung von Gebäuden und deren technischen Anlagen erfolgreich ein. In Bildungseinrichtungen lernen Schüler und Studenten, Planungsaufgaben mit SOLAR-COMPUTER-Software schnell, einfach, sicher und qualifiziert zu lösen.

Die SOLAR-COMPUTER GmbH verfügt über 30 Jahre Software-Erfahrung. Es begann mit Simulationsprogrammen für regenerative Versorgungsanlagen im Rechenzentrum. Mit den ersten PCs entstanden die ersten Programme für die Planung: Zunächst für das 8bit-Betriebssystem CP/M; später 16bit-Programme für DOS/Windows; seit 1995 objekt-orientierte 32bit-Programme für Windows 95, 98, 2000, NT, XP und Vista. Als Spezialist für TGA-Berechnungen, VDI 3805 und Datanorm ist SOLAR-COMPUTER auch Software-Zulieferer für andere namhafte Softwareanbieter und beteiligt sich an geförderten Software-Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

Ein modulares Baukastenprinzip sorgt dafür, dass sich ein SOLAR-COMPUTER-Softwarepaket in Leistung, Schnittstellen, Installation und Preis an den benötigten Bedarf anpassen und jederzeit auf- oder umrüsten lässt. Mit der "expert line" lassen sich auch größte Projekte aller Schwierigkeitsgrade bearbeiten, mit der "profi line" findet vor allem der Einsteiger und preisbewusste Planer ein Softwareprodukt mit höchstem Preis-/Leistungsverhältnis. Die "service line" wendet sich speziell an Hersteller von TGA-Produkten und Datanorm-Anbieter. Die "Studentenversionen" gestatten Lehrkräften und Auszubildenden eine qualifizierte Software-Nutzung schon während der Ausbildung.

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags