„Erfolgreich im B2B E-Commerce“

Das Internet existiert nicht nur für B2C-Zwecke. Das haben die Verbreitung und das enorme Wachstum von Amazon Business und Alibaba gezeigt. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis B2B-Unternehmen die Digitalisierung von Marketing und Vertrieb annehmen und dadurch die Interaktion von Einkäufern und Verkäufern beeinflussen würden. Laut Forrester Research kaufen 93 Prozent der Käufer im B2B lieber online ein, sobald sie eine Kaufentscheidung getroffen haben.

Im Kontext der digitalen Transformation räumen die führenden B2B-Player E-Commerce und M-Commerce nun hohe Priorität ein und bedienen sich der gleichen Waffen wie ihre B2C-Kollegen, um weiter zu wachsen und Mehrwert zu bieten.

In diesem Zusammenhang benötigen B2B-Unternehmen nun E-Commerce-Kompetenzen, um jederzeit interaktive, käuferzentrierte Omnichannel-Erlebnisse bieten zu können, wie man sie aus dem B2C gewohnt ist. Unser aktualisiertes Whitepaper will B2B-Organisationen aufzeigen, welche Möglichkeiten ihnen offenstehen, um in der digitalen Landschaft erfolgreich zu sein.

Die Einführung eines B2B-Shops ist der effektivste Weg, um E-Commerce und M-Commerce in Kraft zu setzen. Er vereinfacht und beschleunigt die gesamte Customer-Journey durch Zeit und Kostenersparnis sowie die Reduktion von Komplexität.

Im Zuge dieses Prozesses sollten - einer nachhaltigen Sichtweise folgend - digitale Inhalte und Verknüpfungen nahtlos in die Systemlandschaft integriert werden.

PIM, ERP, API-Funktionen, CRM und E-Commerce-Systeme müssen in Betracht gezogen werden, um es leichter zu machen, Produkte zu finden, das Einkaufserlebnis zu individualisieren, komplexe Produktlisten darzustellen, den Sprung in internationale Märkte zu schaffen und Prozesse zu automatisieren, und somit schließlich die Art und Weise zu verändern, in der Versorgungsketten funktionieren.

Nicht zuletzt ist es ratsam, einen durch erstklassige Features und Kundeninteraktionsfähigkeit gekennzeichneten kundenorientierten Ansatz zu verfolgen, um ein besseres Nutzererlebnis zu erzielen. Gleichzeitig sind auch Marketing-Automation-Strategien erforderlich, um die wachsende Zahl an Kanälen zu integrieren, die Marketer verwalten müssen. Anhand solcher Strategien werden Leadgenerierung, Segmentierung und Kundenbindung verschlankt.

Das Whitepaper »Erfolgreich mit B2B-E-Commerce – Was können E-Commerce und M-Commerce für Ihr Unternehmen tun?« hilft Unternehmen beim Aufbau vom E-Commerce-Kompetenz, um in einer zunehmend digitalen Welt erfolgreich zu bleiben. Das Whitepaper steht auf der Homepage der dotSource GmbH zum kostenfreien Download zur Verfügung. Für namhafte Kunden wie BayWa, hagebau und Würth hat die Digitalagentur bereits erfolgreiche B2B-E-Commerce-Projekte umgesetzt.

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags