16. Mai: Bargeldbonusprogramm Andasa lockt mit Sonderausschüttung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

16. Mai: Bargeldbonusprogramm Andasa lockt mit Sonderausschüttung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bei dem Bargeldbonusprogramm Andasa können Online-Shopper am Freitag, dem 16. Mai besonders günstig einkaufen. In einer 24-stündigen Sonderaktion wird auf jeden Einkauf in den über 3000 Partnershops Bargeldbonus in Höhe von 5,5 Prozent auf alles in allen 3000 Partnershops gezahlt. 

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Doch noch mehr kann man sich freuen, wenn die Wartezeit auf ein freudiges Ereignis überraschend verkürzt wird. So wie am Freitag, dem 16. Mai, wenn bei Andasa der bei Online-Shoppern so beliebte Black Friday vorweggenommen wird. Eigentlich findet der traditionell ja immer erst im November, am Freitag nach dem US-amerikanischen Thanksgiving statt, in diesem Jahr also am 28. November. „Aber solange müssen unsere User nicht warten. Wir veranstalten am kommenden Freitag, dem 16. Mai schon mal vorab einen internen Black Friday in der Andasa Online Einkaufswelt mit ihren derzeit ganz exakt 3009 Partnershops.“ – kündigt Andasa Geschäftsführerin Kerstin Schilling an.

Konkret heißt das: Für jeden Einkauf der am 16. Mai von 0 bis 24 Uhr über das Portal des Bargeldbonusprogramms getätigt wird, wird ein Bargeldbonus in in Höhe von 5,5 Prozent auf alles gezahlt, unabhängig von Produkten, Shop und Einkaufswert. Auch wenn diese Aktion vor allem als temporäres Dankeschön für die 200.000 Andasa User zu verstehen ist, gilt sie natürlich auch für alle Neukunden, die sich bis Freitag 24 Uhr anmelden und einen ersten Einkauf machen. „Wer also sowieso vorhatte, in diesen Tagen zum Beispiel seinen Sommerurlaub online zu buchen, sollte das am besten am kommenden Freitag machen. In unserer Shop Kategorie Reisen und Flüge sind 197 Partnershops vertreten, da dürfte kein gängiger Anbieter fehlen.“ – lautet der persönliche Tipp von Kerstin Schilling.

Interessante Ergänzung für Weltenbummler: Mit der Andasa Mastercard Gold bietet das Leipziger Unternehmen eine dauerhaft kostenfreie Kreditkarte mit Bargeldbonusfunktion an, die nicht nur beim Onlineshopping, sondern auch in der ganz normalen Einkaufswelt funktioniert und bei jedem Einsatz hilft, bares Geld zu sparen.

Andasa ist mit über 3000 Shops und  über 60 Millionen indizierten Produkten nach eigenen Angaben das größte deutsche Bonusprogramm im Internet. Registrierte Nutzer können sich jeden Einkauf mit Standardvergütungen von bis zu 5 Prozent Bargeldbonus vergüten lassen, der ab einem Betrag von 30 Euro auf das Konto des Nutzers überwiesen wird. Bei wöchentlichen Aktionen werden bis zu 25 Prozent gewährt.  Gutscheinrabatte, Sonderaktionen und Bargeldbonus sind miteinander kombinierbar. Mit der Andasa Mastercard Gold, einer dauerhaft gebührenfreien Bonuskarte mit Bezahlfunktion, erhält man zusätzlich Bargeldbonus auf alle Umsätze weltweit. Die Nutzung von Andasa ist kostenlos. Gegründet wurde die Andasa GmbH im September 2007 vom dem Mitgründer des Softwareanbieters Intershop, Karsten Schneider sowie von Kerstin Schilling und Roland Fassauer. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

E-Commerce erlaubt dank niedriger Einstiegshürden immer mehr jungen Menschen mit einer guten Idee, ihren Traum von der Selbstständigkeit zu erfüllen. Doch dabei gibt es einige Besonderheiten zu beachten.
Integral Ad Science (IAS) hat jetzt eine aktuelle Warnung vor der wachsenden Bedrohung durch den sogenannten „404 Bot“ herausgegeben. Beim 404 Bot handelt es sich um eine stark wachsende Bot-Betrugsmethode, die gezielt gefälschte Browserdaten generiert und Fake-URLs erstellt, um die Media-Ausgaben von Werbetreibenden ohne jeglichen Gegenwert abzugreifen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.