Advertiser profitieren von Domaintraffic-Vermarktung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Advertiser profitieren von Domaintraffic-Vermarktung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bei der Domain-Handelsplattform Sedo können Advertiser ab sofort vom Traffic hochwertiger Domains profitieren, die von den Inhabern für Vermarktungszwecke zur Verfügung gestellt werden. Das neue Angebot heißt “Sedo Domain Name Advertising (SedoDNA)” und bietet die Möglichkeit, zielgerichteten Besucher-Traffic, der durch Internetadressen erzielt wird, für die eigene Webpräsenz oder Kampagne zu buchen.

Sedo baut damit eine Brücke zwischen den Inhabern von Internetadressen einerseits, insbesondere beschreibenden Domainnamen, und andererseits Advertisern, die an zielgerichtetem Traffic interessiert sind. Ein Beispiel: Internetuser, die die Website Zins.de besuchen, sind mit hoher Wahrscheinlichkeit auf der Suche nach entsprechenden Inhalten. Anbieter von Krediten und Geldanlagen, die dort Werbung buchen, erreichen also auf direktem Weg ihre Zielgruppe.

“Mit dem Launch von SedoDNA bieten wir auf dem Online-Werbemarkt erstmals ein auf Advertiser perfekt zugeschnittenes Modell, das unter anderem performancebasiert ist. Advertiser erhalten Zugang zu bisher ungenutzten Top-Domains und können das Potenzial von direkt navigierenden Besuchern zu ihren Vorteilen nutzen”, freut sich Tim Schumacher, Geschäftsführer Sedo.

Über sechs Millionen Domainnamen befinden sich derzeit im Monetarisierungsnetzwerk von Sedo. Insgesamt erhalten diese Internetadressen täglich Millionen Besucher (Uniques) und Seitenaufrufe (Page Impressions) aus allen erdenklichen Themengebieten und Ländern.

Im Gegensatz zu den bisher üblichen reinen Text-Werbeeinblendungen können Advertiser mit SedoDNA alle gängigen Anzeigenformate (IAB-Standards, Videos sowie Widgets) und Werbemodelle (Pay-per-Click, Pay-per-View sowie performancebasiert) nutzen.

Info: http://www.SedoDNA.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Ob Routenplanung mit künstlicher Intelligenz, Warentransport mit autonomen Lkws und Drohnen oder Blockchain für eine transparente Lieferkette: Digitale Technologien verändern derzeit die Logistik. Die Digitalisierung gilt den Unternehmen dabei als eine der größten Herausforderungen. Die Mehrheit der deutschen Unternehmen, die Waren transportieren, sehen dabei zahleiche Vorteile digitaler Anwendungen in der Logistik und viele nutzen solche bereits in der Praxis.

Zwei Drittel der etablierten Unternehmen arbeiten nicht mit Start-ups zusammen. Jeder zweite Geschäftsführer nennt hierfür als Grund fehlende Zeit, ist einer aktuellen Umfrage des Bitkom  zu entnehmen. Zugleich sieht mehr als jedes vierte Unternehmen in Deutschland seine Marktstellung durch Start-ups gefährdet.

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Von online zu offline: Warum Online-Marken in den stationären Handel gehen

Euroshop 2020 – für Pure Player ein Muss

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.