Aktionsplan der EU-Kommission zur Stärkung des Onlinehandels

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Europäische Kommission hat das Entwicklungspotenzial des Online-Handels erkannt. Ihr am vergangenen Mittwoch vorgestellter Aktionsplan soll das Wachstum und die Beschäftigung fördern sowie Probleme, wie teure und nicht bedarfsgerechte Zahlungen, beseitigen. Ziel der im Rahmen der Digitalen Agenda zugrunde liegenden 16 Maßnahmen ist eine Verdoppelung des elektronischen Handels bis 2015.


Zudem will die Kommission in einer gesonderten Umfrage die Hemmnisse für sichere und transparente Online-Bezahlsysteme im stationären und mobilen Netz erfassen. Verbraucher, Einzelhändler und Unternehmen können, laut Kommission, die Vorteile des Binnenmarkts nur dann in vollem Umfang nutzen, wenn ihnen sichere, effiziente, wettbewerbsfähige und innovative elektronische Zahlungssysteme zur Verfügung stehen. Das entsprechende Grünbuch wird Themen wie Zahlungssicherheit und Datenschutz aufgreifen.


Michael Müller, CEO der paysafecard.com Wertkarten, begrüßt das Vorgehen der EU-Kommission: „Bei der Bezahlung von Online-Einkäufen sensible Finanzdaten anzugeben, kommt für viele Verbraucher gerade bei Kleinstbeträgen aufgrund von Sicherheitsbedenken nicht in Frage. Diese Skepsis können wir nachvollziehen. Aus diesem Grund haben wir bereits vor elf Jahren unser Produkt paysafecard entwickelt, mit dem die Nutzer sicher bezahlen können: Nämlich ohne ihre Bankkonto- oder Kreditkartendaten bekanntgeben zu müssen. Besonders in den Bereichen digitaler Content, Online-Games und Internettelefonie hat sich paysafecard in den letzten Jahren als sicheres alternatives Zahlungsmittel etabliert.“


paysafecard ist ein Prepaid Online-Zahlungsmittel, mit dem Kunden im Internet wie mit Bargeld bezahlen können. Das Produkt ist aktuell in 28 Ländern in Europa und Nord-/Südamerika bei über 350.000 Verkaufsstellen erhältlich und wird in mehr als 3.500 Online-Shops als Zahlungsmittel akzeptiert. Mit paysafecard können Internet-Nutzer online ohne die Angabe von Konto- oder Kreditkartendaten einfach, schnell und sicher im Internet bezahlen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Von online zu offline: Warum Online-Marken in den stationären Handel gehen

Euroshop 2020 – für Pure Player ein Muss

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.