Amazon – der Koloss aus Seattle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Als Amazon Anfang des Jahres verkündete, bis Mitte 2018 mehr als 100.000 neue Stellen in den USA schaffen zu wollen, hielten viele das für sehr ambitioniert. Schließlich beschäftigte der E-Commerce-Riese zu dem Zeitpunkt bereits 340.000 Menschen weltweit, davon 180.000 Menschen alleine in den USA. Neun Monate später hat das Unternehmen sein Ziel über eine Abkürzung bereits erreicht. 

Grafik

Als Amazon Anfang des Jahres verkündete, bis Mitte 2018 mehr als 100.000 neue Stellen in den USA schaffen zu wollen, hielten viele das für sehr ambitioniert. Schließlich beschäftigte der E-Commerce-Riese zu dem Zeitpunkt bereits 340.000 Menschen weltweit, davon 180.000 Menschen alleine in den USA. Neun Monate später hat das Unternehmen sein Ziel über eine Abkürzung bereits erreicht. 

Vor allem begünstigt durch den Kauf der Bio-Supermarktkette Whole Foods wuchs Amazons Belegschaft allein im dritten Quartal um sagenhafte 160.000 Mitarbeiter, von denen 90.000 ehemalige Angestellte von Whole Foods sind. Wie die folgende Grafik von Statista zeigt, hat Amazon weltweit mittlerweile mehr als eine halbe Million Mitarbeiter – und ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht. In den ersten drei Quartalen des Jahres erzielte der Konzern einen Rekordumsatz von 117 Milliarden Dollar und verbuchte dabei einen Gewinn von 1.2 Milliarden Dollar.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.