ATG auf der dmexco in Köln

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ATG auf der dmexco in Köln

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ATG stellt auf der dmexco am 15. und 16. September in Köln Live-Help-Funktionen und neue Technologien im E-Commerce in den Mittelpunkt seiner Präsentation.

ATG (Art Technology Group), Anbieter von E-Commerce-Software und plattformunabhängigen Optimierungslösungen, präsentiert auf der diesjährigen dmexco (15. und 16. September in Köln) mit ATG Live Help, Echtzeit-Kundenservice für Online-Shops und Internet-Händler. Mit dem Ziel, die Kundenzufriedenheit und die Konversionsrate zu steigern, bietet ATG Live Help Kunden im Online-Shop sofortige Hilfe via Telefon, Chat- oder E-Mail-Diensten. Die Lösung optimiert derzeit nach Unternehmensangaben den Kundenservice bei zwei Milliarden Webseitenbesuchen pro Jahr auf über 1.000 der weltweit führenden E-Commerce-Seiten.

Click-to-Call- und Click-to-Chat-Buttons lassen sich so gemäß einem speziellen Regelmanagement dynamisch steuern, indem sie nur eingeblendet werden, wenn der Einkaufswagen sehr voll ist, wenn bestimmte Produkte ausgewählt wurden oder auch ein freier Service-Mitarbeiter zur Verfügung steht.

Für ATG steht außerdem die Verknüpfung verschiedener Endgeräte und Kontaktkanäle des Online-Geschäfts (Cross-Channel) im Fokus des Messeauftritts. Besonders Tablet PCs wie das iPad werden demnach in Zukunft eine zentrale Rolle im Retail-Bereich einnehmen, so auch das Kunden-Feedback der letzten Monate. Wie die jüngsten technologischen Entwicklungen den E-Commerce beeinflussen und welche Aspekte hier zu beachten sind, darüber informiert ATG auf der dmexco am Stand A-082.

„Wir sind gespannt auf den Erfahrungsaustausch, die Neuheiten und die Präsentationen, die eine solche Messe auszeichnen. Für uns ist es interessant zu sehen, wie andere Unternehmen im deutschen Markt das Thema Cross-Channel angehen und welche Meinung sie zu den verschiedenen Lösungsansätzen haben. Der Erfolg von Live Help zeigt, dass Kundenservice Online mehr als ein einfaches Kontaktformular ist“, sagt Frank Lord, Vice President bei ATG EMEA. „Wenn Konsumenten online einkaufen, wollen sie deshalb nicht auf guten Kundenservice verzichten – egal ob guter Service für den Einzelnen nun per Mail, Chat oder am Telefon passiert.“

Begleitend zum Messeauftritt hält Kelly O’Neill, E-Commerce Marketing Director der Art Technology Group (ATG), am 15. September um 9:45 Uhr einen Vortrag zum Thema „iPad and the future of retailing“.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Unternehmen, die ins Ausland expandieren, müssen ihren Web-Auftritt internationalisieren. Eine 1:1-Übersetzung der ausgangssprachlichen Inhalte reicht dafür jedoch nicht aus. Besonders die Keywords für die Suchmaschinenoptimierung (SEO = search engine optimization) dürfen nicht einfach in eine Fremdsprache übertragen, sondern müssen an die Besonderheiten der Zielländer angepasst werden.
Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Von online zu offline: Warum Online-Marken in den stationären Handel gehen

Euroshop 2020 – für Pure Player ein Muss

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.