Avocadostore.de erneut Wachstumschampion

Auch in diesem Jahr hat es Avocadostore.de wieder auf die Liste der Focus-Wachstumschampions geschafft. Das Nachrichtenmagazin und das Statistik-Portal Statista präsentierten jetzt zum dritten Mal die 500 Unternehmen mit dem größten Umsatzwachstum zwischen den Jahren 2013 und 2016. Dank seines kontinuierlich starken Wachstums in den letzten Jahren sicherte sich Avocadostore.de, der Marktplatz für Eco Fashion und Green Lifestyle, Platz 15 in der Kategorie „Einzelhandel (inklusive Versandhandel und E-Commerce)“ von insgesamt 54 bewerteten Unternehmen.

Damit liegt der nachhaltige Online-Marktplatz vor Branchengrößen wie Alnatura, Westwing oder Zalando. Avocadostore.de ist zuversichtlich, auch weiter rasant zu wachsen und seinen Umsatz im nächsten Jahr um 30 Prozent zu steigern.

Avocadostore.de-Geschäftsführerin Mimi Sewalski freut sich sehr über das gute Abschneiden des Unternehmens: „Wir sind stolz auf die erneute Auszeichnung als Focus Wachstumschampion 2018. Das ist eine tolle Anerkennung und unterstreicht, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir haben mit über 2.500 Top-Marken und 150.000 Produkten die wichtigsten Player der Eco-Branche auf unserer Plattform versammelt. Bei uns finden unsere Kunden stets die innovativsten und aktuellsten Marken sowie grüne Startups. Wir sind nicht nur ein nachhaltiger Online-Store, sondern auch Informationsplattform, da wir Pioniere und Experten in allen Bereichen rund um Nachhaltigkeit sind.“

Wichtige Grundlagen des Erfolgs von Avocadostore.de sind seine Bekanntheit durch Pionier-Leistungen, seine Positionierung als Vollsortimenter und seine Transparenz gegenüber Kunden. Die Nachfrage nach nachhaltigen Produkten steigt stetig, da bewusster Konsum im Mainstream angekommen ist. „Eco-Fashion ist keine Nische mehr, sondern eine Bewegung“, konstatiert Sewalski. „Noch nie haben sich so viele Menschen dafür entschieden, weniger aber besser einzukaufen.“

Till Junkermann neuer COO bei Avocadostore.de

Der Online-Marktplatz für Eco Fashion und Green Lifestyle wurde 2010 gegründet, kooperierte damals mit 80 Partnern und verkaufte 5.000 nachhaltige Produkte. Heute, sieben Jahre später, sind es 2.000 Marken und es werden den Kunden mehr als 150.000 nachhaltige Produkte als Alternative zu konventionellen Artikeln angeboten. 2010 hatte das grüne Start-up drei Mitarbeiter, aktuell arbeiten knapp 30 Mitarbeiter im Team. Neu in der Geschäftsführung als Chief Operation Officer ist Till Junkermann, der mit seiner ausgewiesenen Online-Marketing-Expertise die Mannschaft um Geschäftsführerin Mimi Sewalski unterstützen wird. Zuletzt war der 40-Jährige als Head of Digital Marketing & Analytics bei der Immowelt-Group tätig.

Das Team hat sich mit den Jahren viel Expertise erarbeitet, macht gezieltes Produkt-Scouting und ist Vorreiter im Aufspüren neuer, trendiger Öko-Marken für unterschiedlichste Kategorien. Mimi Sewalski hat beobachtet, wie mit der Zeit immer mehr Akteure auf den erfolgsversprechenden „grünen“ Zug aufgesprungen sind. „Selbstverständlich ist das eine Herausforderung für uns“, so Sewalski. „Bei der stetig wachsenden Zahl grüner Labels geht es in Zukunft verstärkt darum, die wahren grünen und nachhaltigen Marken zu identifizieren“, so die Nachhaltigkeitsexpertin.

Avocadostore.de feiert den Green Fashion Day

Um die Leistungen der Eco-Fashion-Branche zu feiern, hat Avocadostore.de am 29. September 2017 zusammen mit Partnern (u.a. Utopia, Kleiderei, die Damenmode-Labels Lanius und Jan’n’June, der Filialist Glore) den ersten Green Fashion Day initiiert. Beim Green Fashion Day präsentierten Eco-Unternehmen ihre Erfolgsgeschichten sowie ihre nachhaltigsten Produkt-Highlights. Darüber hinaus äußerten sich Pioniere, Influencer und Hersteller zur Branchenentwicklung. Höhepunkt des neuen „grünen“ Feiertags war die Verleihung des Awards für das beste Eco-Fashion-Produkt 2017. Und den hat nach einstimmiger Meinung der Jury das Kölner Eco-Fashion-Label Lanius gewonnen für seine schwarze dreiviertellange Culotte aus Lyocell. Künftig soll der Green Fashion Day immer am 29. September stattfinden.

Fakten zu den Focus Wachstumschampions 2018

Das Nachrichtenmagazin Focus ermittelte Deutschlands Unternehmen mit dem höchsten Umsatzwachstum anhand des durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstums der Jahre 2013 bis 2016. Voraussetzung für eine Bewerbung und Auszeichnung waren, dass die Unternehmen eigenständig agieren, keine Tochterrunternehmen sind, ihren Sitz in Deutschland haben, im Jahr 2013 mindestens 100.000 Euro sowie im Jahr 2016 mindestens 1,8 Millionen Umsatz vorweisen konnten.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags