Babyartikel-Online-Boom in der Corona-Krise: Passende Packmaterialien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Babyartikel-Online-Boom in der Corona-Krise: Passende Packmaterialien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Dank einem von ratioform entwickelten Belieferungskonzept stehen in den mehr als 100 Verkaufsstandorten von BabyOne immer die passenden Verpackungen für den Online-Versand bereit – auch bei drei Mal so vielen Bestellungen in der Corona-Krise.
Packmaterialien

Quelle: BabyOne

Vom Schnuller bis zum Kinderwagen: Die BabyOne Online GmbH ist mit mehr als 100 Fachmärkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine der führenden Einzelhandelsketten für Baby-und Kleinkindartikel. Daneben vertreibt BabyOne sein umfangreiches Sortiment auch per Online-Shop – mit hohen Wachstumsraten während der Corona-Pandemie. Damit die Lieferungen schnell bei den Kleinsten ankommen, setzt der Anbieter auf ein neues dezentrales Versandsystem mit den passenden Packmaterialien.

Packmaterialien sind zeit- und bedarfsgerecht vor Ort

ratioform, Anbieter von Transportverpackungen, erarbeitete dafür ein Konzept, um jeden Markt von BabyOne zeit-und bedarfsgerecht mit individuell benötigten Verpackungen zu beliefern – auch wenn sich die Online-Bestellungen während des Lockdowns verdreifachen.

„Mit unserem neuen dezentralen Versandsystem sorgen wir dafür, dass Online-Bestellungen noch schneller bei Eltern von Babys und Kleinkindern ankommen“, sagt Magnus Wellering, Omnichannel-Manager bei BabyOne. „Dafür leiten wir die Bestellungen, die zentral bei unserem Webshop eingehen, an den nächstgelegenen Markt weiter. Die Kolleginnen und Kollegen vor Ort kümmern sich dann um den Versand. So schaffen wir möglichst kurze Versandwege und schnelle Lieferungen.“

Packmaterialien
Per digitalen Kommunikations- und Bestellkanälen sowie persönlichem Kontakt ist die BabyOne-Zentrale immer mit ratioform verbunden. Mit dem ratioform-Logistiknetz erhalten die 43 eigenen Standorte und 61 Geschäfte der Franchise-Partner von BabyOne die benötigten Verpackungen. (Bild: ratioform)

Die BabyOne-Zentrale in Münster unterstützt die Fachmärkte bei der Organisation und dem wichtigen Thema Verpacken, denn damit die Bestellungen an die Familien versandt werden können, muss in den Märkten vor Ort genau zur passenden Zeit genau das richtige Verpackungsmaterial bereitstehen. ratioform erarbeitete deshalb ein Lieferkonzept, das das gesamte Filialnetz von BabyOne schnell, flexibel und zuverlässig mit den richtigen Verpackungsmaterialien versorgt – auch und gerade bei der wachsenden Anzahl an Online-Bestellungen während der Corona-Pandemie.

Bestens verpackt – auch in der aktuellen Ausnahmesituation

„Wegen Corona mussten alle unsere Fachmärkte im März sehr kurzfristig schließen. Gleichzeitig sind die Bestellungen in unserem Online-Shop während der Corona-Lockdowns stark nach oben geschossen“, erläutert Magnus Wellering. „Im April hatten wir dreimal so viele Bestellungen wie vor Corona. Das war natürlich gleich ein richtiger Stresstest für unser neues Versandsystem.” Mit dem individuellen Konzept von ratioform sind die Fachmärkte von BabyOne auch während dieser Versandbooms immer mit den richtigen Packmaterialien versorgt.

Packmaterialien BabyOne
Magnus Wellering ist Omnichannel-Manager bei BabyOne.

Exakte Verpackungslieferungen für über 100 Standorte

Damit das neue Versandsystem für Verpackungen reibungslos und effizient funktioniert, ist die BabyOne-Zentrale online und persönlich mit den Verpackungsexperten von ratioform verbunden. Digitale, teilweise automatisierte Kommunikations- und Bestellkanäle werden genauso genutzt wie der persönliche Kontakt bei speziellen Verpackungsfragen, die bei 43 eigenen Standorten und 61 Geschäften der Franchise-Partner von BabyOne in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufkommen. Eine Herausforderung ist das Sortiment: „BabyOne bietet wirklich alles – vom Schnuller bis zum Kinderwagen oder auch Möbel wie Stubenbetten und Kommoden“, sagt Christine Günther, Area Sales Managerin bei ratioform.

„Deshalb benötigen die mehr als 100 Standorte Verpackungsmaterialien in den unterschiedlichsten Größen und Formaten, die sich auch noch flexibel einsetzen lassen. Wir haben gemeinsam mit BabyOne eine entsprechende Linie an Packmaterialien zusammengestellt, um die Bedürfnisse breit und tief zu bedienen. Damit lassen sich jetzt alle Produkte des Sortiments schnell und sicher verpacken.“

Schnell und zuverlässig die richtigen Packmaterialien

Die Materialien für die einzelnen BabyOne-Standorte werden in den bundesweiten ratioform-Logistikzentren flexibel und genau passend zum aktuellen Bedarf zusammengestellt. Dank dem engen Logistiknetz von ratioform erhalten alle BabyOne-Standorte ihre Verpackungen schnell und zuverlässig – auch wenn einmal kurzfristig Packmaterialien benötigt werden. Die Mitarbeiter in den BabyOne-Filialien vor Ort können die Online-Bestellungen anschließend versandfertig machen – und die Baby- und Kleinkindartikel kommen sicher und gut verpackt bei den Familien an.

Lesen Sie auch: Intelligentes Lieferkettenmanagement für den Onlinehandel

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hacked

Security

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.