Behavioral Design: Marktführer bei Digital Business bekommt Verstärkung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Behavioral Design: Marktführer bei Digital Business bekommt Verstärkung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der ehemalige Managing Director der Web Arts AG (konversionsKRAFT) Dr. Dirk Franssens verstärkt den Marktführer für Behavioral Economics im Digital Business elaboratum.
Behavioral Design elaboratum

Elaboratum baut seine Expertise im Bereich Behavioral Economics weiter aus: Mit Dr. Dirk Franssens holt sich die in München ansässige Beratung für E-Commerce und Digitalisierung einen erfahrenen Experten für Behavioral Design und Organizational-Change-Projekte an Bord. Der promovierte Psychologe unterstützt das Team bei elaboratum ab Februar 2021.

Behavioral Design für mehr Kundennähe

Zuletzt war er als Managing Director bei der Web Arts AG (konversionsKraft), einer Agentur für A/B-Testing und Experimentation, tätig. elaboratum berät seine Kunden im Zusammenspiel von nutzerzentrierten Konzepten, digitaler Technologie und modernen Arbeitsweisen in den kundennahen Bereichen Marketing, Vertrieb und Service. „Mit seinem Hintergrund bildet Dirk eine perfekte Schnittstelle zwischen den beiden Bereichen bedürfnisorientierte Konzeption und kundenzentrierte Arbeitsweise“, erklärt Martin Rothhaar, Managing Partner bei elaboratum.

„Bei unseren Kunden erleben wir immer häufiger, dass eine langfristige digitale Transformation zu einem wesentlichen Teil auch ein Change-Prozess ist. Neben den fachlichen Inhalten geht es vor allem auch um die Einführung von agilen Methoden und Prozessen. Menschliche Verhaltensweisen spielen sowohl bei den Endkunden als auch bei den am Change beteiligen Führungskräften oder Teams eine entscheidende Rolle. Deshalb ist Dirk mit seinem psychologischen Hintergrund eine echte Bereicherung für unser Team“, so Martin Rothhaar weiter.

Agil das Richtige tun

 „Mich begeistert es, Customer Experience-Strategien zu verbessern, ich möchte Unternehmen dabei unterstützen, nachhaltig Kompetenzen in diesem Prozess zu etablieren. Wenn wir neue Strategien entwickeln, müssen wir Unternehmen dabei helfen, die Veränderungen anzunehmen und zu leben. Agile Prozesse können uns dabei unterstützen. Es geht aber auch nicht einfach darum, irgendetwas agil abzubilden. Es geht darum, agil das Richtige zu tun. Erst dann können wir die Effektivität und Effizienz der Konzepte steigern und nachhaltiges digitales Wachstum erreichen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team bei elaboratum und darauf, gemeinsam einen Mehrwert für unsere Kunden zu generieren“, sagt Franssens. 

Behavioral Design elaboratum
Dr. Dirk Franssens verstärkt das Team von elaboratum. (Bild: elaboratum)

Franssens arbeitete seit 2016 bei konversionsKraft in verschiedenen Rollen und gehörte seit 2017 der Geschäftsführung an. Zuvor war er als Persuasion Consultant bei BetterChange und OnlineDialogue tätig und baute die Online-Optimization-Einheit bei Philips auf. Der promovierte Psychologe an der Universität Maastricht verfügt über einen wissenschaftlichen Hintergrund in Verhaltenswissenschaft und Datenanalyse und hat zudem International Marketing Management an der Hogeschool van Utrecht studiert.

Lesen Sie auch: Kundensupport: Neue Suite mit leistungsstarker Messaging-Lösung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Marketing Manager / Multichannel (w/m/d)
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: retouren

Zeit für eine nachhaltige Wende

Mehr erfahren