Berlin.de wird mobil – mit Netbiscuits

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Berlin.de wird mobil – mit Netbiscuits

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

BerlinOnline und Netbiscuits, die Softwareplattform für Entwicklung, Betrieb und Vermarktung mobiler Internetseiten, geben heute ihre Zusammenarbeit bekannt.Netbiscuits erstellt die mobile Version des offiziellen Hauptstadtportals Berlin.de. Mit Berlin.de Mobil wird das nach eigenen Angaben reichweitenstärkste Stadtportal Deutschlands zukünftig auch über jedes Handy erreichbar sein.

Berlin.de ist der offizielle Online-Auftritt der deutschen Hauptstadt. Zielgruppe sind kultur- und politikinteressierte Berliner sowie Touristen, die durch Berlin.de Mobil nun auch unterwegs an alle relevanten Inhalte gelangen. Themenschwerpunkte sind Berlin-Infos und ausgesuchte Service-Angebote für Bürger, Kultur sowie Tourismus und Reisen. Darüber hinaus werden zukünftig neue, attraktive Inhalte und Applikationen angeboten, die ausschließ;lich mobil verfügbar sind. Berlin.de wird von BerlinOnline redaktionell gestaltet, technisch betreut und auch vermarktet.

„Wir freuen uns, das Hauptstadtportal Berlin.de mit Netbiscuits zu mobilisieren“, so Sven Heller, Managing Director bei BerlinOnline. „Mit Hilfe von Netbiscuits werden die Inhalte, Layouts und Multimedia-Elemente unserer Seite automatisch an mehr als 5.000 verschiedene mobile Endgeräte angepasst. Damit setzen wir auf die mobile Technologie-Plattform, die uns bezüglich Qualität, Reichweite und Performance am meisten überzeugt hat.“

Info: www.berlin.de und www.netbiscuits.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Pandemie führt das weltweit vernetzte Wirtschaftssystem an seine Grenzen – mit folgenschweren Auswirkungen für Unternehmen und ihre Lieferketten. Besiegelt die Covid-19-Pandemie möglicherweise den Anfang vom Ende der Globalisierung?

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.