BIENE-Award für barrierefreie Web-Seiten geht an “bund.de”

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

BIENE-Award für barrierefreie Web-Seiten geht an “bund.de”

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Eine BIENE in Silber geht in diesem Jahr an das Bundesverwaltungsamt und das Portal “bund.de” – “Verwaltung online”. Das Portal wurde in der Kategorie “Komplexe Recherche- und Serviceangebote” ausgezeichnet. “bund.de” besticht durch ein aufgeräumtes, modernes Design und bietet umfassende Recherchemöglichkeiten mit einem breiten Informationsangebot. Der BIENE-Award wird von der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen für die besten deutschsprachigen barrierefreien Internet-Angebote vergeben. Der Dortmunder IT-Dienstleister Materna hat das Portal gemeinsam mit dem Bundesverwaltungsamt konzipiert, entwickelt und implementiert.

“bund.de” ist eines der bedeutendsten Portale des Bundes und zählt monatlich mehr als 700.000 Besuche. “bund.de” informiert über Ausschreibungen, Immobilien und Stellenangebote der öffentlichen Hand sowie über das Leistungsangebot der Behörden und Institutionen des Bundes. Damit ist das Portal für Bürger, Unternehmen und Verwaltungen der zentrale Zugang zu den elektronischen Leistungen und Informationsangeboten der Verwaltung im Internet. Seit Ende Januar 2009 ist die Site nach einem umfassenden Relaunch mit neuem Layout und neuer Struktur im Netz erreichbar. Zudem gelangen die Inhalte nach dem Relaunch mehrheitlich automatisiert in das Web-Portal. Das hat den redaktionellen und technischen Aufwand deutlich reduziert.

Info: www.digitale-chancen.de und www.biene-award.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Auch digital geprägte Zielgruppen springen auf klassische Offline-Kanäle wie das Print-Mailing an. Die CMC Dialogpost-Studie zeigt: Werbetreibende sollten auf das Werbemittel-Format achten und verschiedenen Kundensegmenten individuelle Angebote machen. Damit kitzeln sie die besten Ergebnisse heraus.
Integral Ad Science (IAS) hat jetzt eine aktuelle Warnung vor der wachsenden Bedrohung durch den sogenannten „404 Bot“ herausgegeben. Beim 404 Bot handelt es sich um eine stark wachsende Bot-Betrugsmethode, die gezielt gefälschte Browserdaten generiert und Fake-URLs erstellt, um die Media-Ausgaben von Werbetreibenden ohne jeglichen Gegenwert abzugreifen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.