Black Friday Sale 2014: Onlinehändler erwarten auch in diesem Jahr Rekordumsätze

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Black Friday Sale 2014: Onlinehändler erwarten auch in diesem Jahr Rekordumsätze

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
black-friday-gmbh

Mit mehr als 1,2 Millionen Besuchern in nur 24 Stunden und massiven Umsatzsteigerungen von durchschnittlich 300 Prozent hat der Black Friday Sale bereits 2013 die Erwartungen von Händlern und Betreibern weit übertroffen. Jetzt geht das Online-Shopping Event des Jahres in die zweite Runde – erwartet werden diesmal bis zu drei Millionen Besucher. Hunderte Onlineshops warten am 27. November 2014 ab 19 Uhr unter www.blackfridaysale.de mit stark reduzierten Angeboten und Rabatten von bis zu 90 Prozent auf Online-Shopper aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dabei sind Händler und Marken wie Douglas, HP, Sony, Tally Weijl, Weltbild und viele mehr. Teilnehmende Händler profitieren von einer deutlich gesteigerten Sichtbarkeit, einer hohen Kaufbereitschaft und gewinnen langfristig neue Kunden. 

Die besten Schnäppchen Deutschlands unter einem Dach

Martin Groß-Albenhausen, Referent für E-Commerce und Marketing beim Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh), ist überzeugt: „Der Erfolg des Black Friday Sale im letzten Jahr zeigt, dass das Event ein wichtiger Impuls für Kunden und Händler ist.“ Für die teilnehmenden Shops bietet der Black Friday Sale einen enormen Mehrwert – ganz ohne nennenswerten Aufwand auf ihrer Seite oder große Kosten. Praktisch für Händler und Online-Shopper: Die Abwicklung der Käufe läuft sicher und unkompliziert über die individuellen Shopsysteme.

Black Friday Sale Betreiber erweitern ihr Partnernetzwerk

Der Black Friday ist in den USA längst der umsatzstärkste Tag des gesamten Jahres und erobert inzwischen auch den deutschen e-Commerce. Nach dem enormen Erfolg des Black Friday 2013 war für nahezu alle teilnehmenden Händler schnell klar, dass sie auch 2014 wieder dabei sein werden. Interessierte Online-Händler können sich direkt über verkauf@blackfridaysale.de mit dem Team rund um Konrad Kreid in Kontakt setzen.

Hinter www.blackfridaysale.de verbirgt sich ein Shopping-Event– bequem im Internet. Für 24 Stunden senken bekannte Marken und angesagte Labels in vielen Online-Stores die Preise – und www.blackfridaysale.de öffnet die Tore zu den Schnäppchen und Sonderangeboten. Der Black Friday Sale findet im November statt und ist in den USA traditionell der umsatzstärkste Tag des Einzelhandels.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Influencer-Marketing boomt derzeit. Wie wichtig dabei die Social-Media-Plattformen TikTok, Instagram und YouTube sind, zeigt eine neue Umfrage von Takumi.
Schon heute generiert jeder fünfte B2B-Händler die Hälfte seines Umsatzes über Online-Verkäufe. Die Herausforderung liegt darin, dass langfristiger Erfolg nur über Multikanal-Konzepte erreicht werden kann, die aber viele Online-Händlern noch nicht verfolgen. Zudem setzen zunehmende Geschäftsbeziehungen zwischen Herstellern und Verbrauchern den Großhandel unter Druck.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.