Branchenprimus Amazon schwächelt, neue Shops rücken nach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Branchenprimus Amazon schwächelt, neue Shops rücken nach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Im September 2010 blickt das ECC Handel auf ein Jahr ECC-Shopmonitor zurück und stellt fest, dass sich der erste Eindruck bestätigt hat: Während die Spitzenreiter Amazon und Tchibo scheinbar eine Liga für sich bilden, ist es insbesondere das nah beieinander liegende Mittelfeld, das Schwankungen und Wechsel in den Platzierungen aufweist.

Zwar kann der Branchenprimus Amazon seinen ersten Rang ungefährdet verteidigen, muss dennoch Einbußen beim Imagewert hinnehmen.

Der holprige und bereits viel diskutierte Start in das Online-Lebensmittelgeschäft und die Kooperation mit dem sozialen Netzwerk Facebook, das seit jeher in scharfer Datenschutz-Kritik steht, scheinen den Gesamteindruck von Amazon getrübt zu haben. Der Imagewert verschlechtert sich von 4,51 im Vormonat auf den aktuellen September-Wert 4,44 (auf der Skala von 1=Sehr schlecht bis 5=Sehr gut). Dies ist der schlechteste Wert von Amazon seit Oktober 2009.

Nach einem Jahr ECC-Shopmonitor werden die Würfel nun neu gemischt und die Auswahl der 20 Online-Shops und Shopping-Portale an die aktuellen Umsatzzahlen von iBusiness („Shopping-Portale und Online-Shops 2010“) angepasst. Insgesamt werden 5 Online-Shops ausgetauscht, wie unter anderem auch der beliebte und stetig zweitplatzierte Online-Shop von Tchibo. Wir freuen uns aber auch darauf, zukünftig mit Dell und Apple die Hardware-Giganten, mit H&M und Esprit neue Vertreter der Modebranche sowie mit dem Online-Spielwarenhändler myToys eine gänzlich neue Branche im Imageranking abbilden zu können.

Info: www.ecc-shopmonitor.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine zielgerichtete Kundenkommunikation ist in der derzeitigen Krise wichtiger als je zuvor. Viele Onlineshops begrüßen neue Kunden, die zuvor vor allem im Ladengeschäft eingekauft haben und nun auch online einkaufen. Diesen mit gezielten Mailings Sorgen zu nehmen, ist für viele Einzelhändler ein großes Bedürfnis.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.