brands4friends.de übernimmt Online-Reiseclub TripHunter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der Online-Shopping-Club brands4friends.de hat den Online-Reiseclub TripHunter übernommen und erweitert sein Portfolio künftig um Reisen & Events.

Der deutsche Online-Shopping-Club brands4friends.de steigt mit der Übernahme von TripHunter, einem der größten Online-Reiseclub Deutschlands, in den Reisemarkt ein. Die Mitarbeiter von TripHunter unterstützen fortan das 200-köpfige Team von brands4friends.de in Berlin-Mitte. Durch die Übernahme werden mehr als 2,5 Millionen Mitglieder von brands4friends.de und TripHunter mit hochkarätigen und dennoch günstigen Reise- und Eventangeboten versorgt. Die Lifestyle-Produktpalette von brands4friends.de wird damit ergänzt. Die Touristik & Event-Sparte bei brands4friends.de soll darüber hinaus auch personell erweitert werden. Einige der insgesamt 100 offenen Stellen bei brands4friends.de werden langfristig auch im Reise- und Eventbereich besetzt.

Christian Heitmeyer, CEO und Gründer von brands4friends.de: „Die Übernahme von TripHunter ist ein nächster Schritt zur Umsetzung unserer ambitionierten Expansionsziele. Damit wächst unser Produktportfolio deutlich und brands4friends-Mitglieder profitieren von der Touristikkompetenz des TripHunter-Teams. Fortan können alle Mitglieder internationale touristische Top-Marken zu Freundschaftspreisen erjagen.“

Gabriel Graf Matuschka, CEO und Co-Gründer von TripHunter: „Mit der Übernahme von TripHunter erreicht brands4friends.de aus dem Stand eine Spitzenposition im deutschen Touristikmarkt und kann den Reiseanbietern jetzt deutlich absatzstärkere Aktionen offerieren. Wir freuen uns ganz besonders, künftig als Teil eines der weltweit erfolgreichsten Unternehmen den E-Commerce-Markt tatkräftig mitzugestalten.“

brands4friends.de bietet Reisen zahlreicher Partner aus dem Hotel-, Veranstalter-, Flug- und Eventbereich an. Die finale Buchung, etwa auch von Konzerten oder Sportveranstaltungen, erfolgt dabei in der Regel direkt auf der Website des jeweiligen Partners über einen speziellen Deeplink.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Von online zu offline: Warum Online-Marken in den stationären Handel gehen

Euroshop 2020 – für Pure Player ein Muss

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.