Bürgel kooperiert mit Payment-Anbieter Ratepay

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bürgel kooperiert mit Payment-Anbieter Ratepay

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Wirtschaftsauskunftei Bürgel und der Payment-Anbieter Ratepay machen gemeinsame Sache. Die Zusammenarbeit stellt ab sofort den höchstmöglichen Schutz für Onlinehändler bei der Zahlungsabwicklung sicher und schützt vor Zahlungsausfällen. Bonitätsprüfungen werden so noch schneller und zielgerechter durchgeführt. Das bietet mehr Sicherheit für bestehende Kunden und ist auch besonders attraktiv für neue Interessenten. Beide Unternehmen sind Tochtergesellschaften der Hamburger Otto Group.

Derzeit bevorzugen 80 Prozent der Kunden den Kauf per Rechnung, doch nur 60 Prozent der Händler bieten dies auch an.1 Entsprechend hoch ist die Nachfrage der Shopanbieter, eine sichere und kompetente Lösung zu finden. In der Praxis koordiniert Ratepay die Zahlungsvorgänge, Bürgel liefert die benötigten Bonitätsinformationen über die Käufer.

Miriam Wohlfarth, Geschäftsführerin und Mitgründerin der Ratepay GmbH, erklärt: „Mit Bürgel im Boot bündeln wir unsere Kompetenzen und nutzen die konzerninternen Synergien optimal. Eine derartig sichere Lösung wird zukünftig wichtiger Entscheidungsfaktor für Onlinehändler sein, die auf der suche nach dem passenden Payment-Anbieter sind.” Roland Kreutz ist Leiter des B2C-Bereiches der Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG. Er sagt: „Wir haben die Bedürfnisse unserer Geschäftskunden richtig erkannt und werden ihnen mit dieser Gesamtlösung perfekt gerecht.”

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Onlineshops verkaufen rund um die Uhr, viele stationäre Händler verkaufen nur, wenn das Geschäft geöffnet ist. Und das ist derzeit eher selten der Fall: Lockdown, Notbremse, Zugangsbeschränkungen. Eine Lösung könnte das sogenannte Window-Shopping sein, also der Verkauf direkt über das Schaufenster. Smarte Lösungen könnten Kunden binden, Öffnungszeiten obsolet machen und die Innenstädte beleben.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Ökologisch verpackt

Wie FLÖTER die Umwelt mit der Verpackung versöhnt.

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.