05.12.2023 – Kategorie: IT

Bursty Data: Effizientes Datenmanagement als Wettbewerbsvorteil

Bursty DataQuelle: NicoElNino/shutterstock

„Bursty Data“, also Daten, die durch sprunghafte Schwankungen von Angebot und Nachfrage verursacht werden, müssen beherrscht werden. Einzelhändler und Lieferketten-Partner, die auf schnell wechselnde Ereignisse sofort reagieren, werden einen Wettbewerbsvorteil gegenüber denjenigen entwickeln, die dazu nicht in der Lage sind.

Bursty Data unter der Lupe: Die Kaufgewohnheiten der Verbraucher haben sich grund­legend geändert, und ihre Erwartungen sind enorm hoch. In den USA kaufen bereits mehr als 70 Prozent der Bevölkerung Produkte und Dienstleistungen heute lieber online als in einem Geschäft. Die Lieferketten müssen in der Lage sein, schnell und effizient auf das Auftragsvolumen zu reagieren, um die Kunden zufriedenzustellen. Das Gleiche gilt für die Lieferung – mehr als 65 Prozent der Käufer erwarten eine Lieferung innerhalb von drei Werktagen, wenn sie die Option für kostenlosen Versand wählen. Und dabei reden wir nicht nur über die großen Marken – 65 Prozent der Verbraucher erwarten, dass kleine Marken genauso schnell oder sogar schneller liefern als die großen Ketten.

Planung wird Priorität

In Verbindung mit steigenden Produktionskosten, Logistikkosten für die erste und die letzte Meile, Fehl- und Überbeständen sowie aufgegebenen Online-Einkaufswagen stehen Einzelhändler unter enormem Druck, wenn sie sich in diesem volatilen Umfeld behaupten wollen.

Ein wirksamer Plan zur Bewältigung starker Nachfra­ge­steigerungen ist unerlässlich. Jüngste Untersuchungen zur Planung von Auftragsspitzen haben gezeigt, dass 95 Prozent der Händler ihre Planung als Reaktion auf Störungen in der Lieferkette und auf die Marktbedingungen anpassen mussten. Marktunterbrechungen sind keine Seltenheit – im Schnitt erleben Unternehmen alle 3,7 Jahre eine Unterbrechung von ein bis zwei Monaten. „Bursty Data“, also Daten, die durch sprunghafte Schwankungen von Angebot und Nachfrage verursacht werden, müssen beherrscht werden. Einzelhändler und Lieferketten-Partner, die auf schnell wechselnde Ereignisse sofort reagieren, werden einen deutlichen Wettbewerbsvorteil gegenüber denjenigen entwickeln, die dazu nicht in der Lage sind.

Bursty Data: Auftragsspitzen in Echtzeit bewältigen

Plötzlich auftretende, sprunghafte Datenströme aufgrund großer Auftragsvolumina in Spitzenzeiten sind bei allen Einzelhändlern unvermeidlich. Die steigende Nachfrage der Verbraucher nach Echtzeitdiensten und Bequemlichkeit hat in Verbindung mit der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung dazu geführt, dass eine Echtzeitansicht der Abläufe das ganze Jahr über von zentraler Bedeutung ist. Wie effektiv die Datenströme aus Daten- und Technologiesicht bearbeitet werden, ist entscheidend, um Ressourcen maximal zu nutzen und sicherzustellen, dass Auftragsspitzen in Echtzeit effektiv bewältigt werden. Um diese Herausforderungen zu meistern, müssen Unternehmen den Strom geschäftskritischer Daten in einem komplexen Ökosystem aus Lieferanten, Versendern, Groß- und Einzelhändlern neu gestalten. Informationen in Echtzeit zu verarbeiten und auszutauschen, um den Verbraucher zu erreichen, ist notwendiger denn je.

Neuer Ansatz für die IT-Infrastruktur

Jede Transaktion erzeugt Daten, vom erworbenen Artikel über den Kaufzeitpunkt bis hin zu Preis und Kundenname. Entwickler nennen die Transaktion ein „Ereignis“. Andere Ereignisse sind z. B. Käufe über eine mobile App, Online-Retouren, Personalprobleme, die Ankunft eines Fahrzeugs für Click & Collect oder der Kauf des letzten verfügbaren Bestands. Das Ereignis wird dadurch komplexer und die Daten, die es erzeugt, werden immer wichtiger, um die Rolle des Ereignisses im Ablauf der Geschäftsprozesse zu verstehen. Event-Streaming und Event-Management, eine neue Technologie zur Unterstützung von ereignisgesteuerten Echtzeit-Unternehmen, kann den Ausschlag geben. Mit einer Event-Streaming- und Event-Management-Plattform als Kernstück einer ereignisgesteuerten Architektur (EDA) können Einzelhändler alle Daten zentralisieren und sie in Echtzeit oder asynchron an jede Anwendung und jedes System im Unternehmen weitergeben.

Bursty Data: Moderne Event-Broker-Technologie einsetzen

Natürlich ist es für ein Unternehmen keine leichte Aufgabe, durchgängig schnelle, zuverlässige und robuste Integrations­prozesse über verschiedene Geschäftsfunktionen hinweg zu ermöglichen – insbesondere für Unternehmen, die häufig große Datenmengen aus geografisch verteilten Quellen erhalten.

Bursty Data, dieser „sprunghafte“ Datenfluss kann Integrationsplattformen überfordern, die auf Punkt-zu-Punkt-Kommu­nikation über synchrone APIs setzen. Das führt dann zu doppelten Aufträgen, verspäteten oder verlorenen Aufträgen, Umsatzeinbußen und letztlich zu unzu­friedenen Kunden. Mit einem ereignis­gesteuerten Ansatz lassen sich die Herausforderungen solcher sprunghaften Datenströme bewältigen. Er nutzt eine moderne Event-Broker-Technologie zur Pufferung von Daten, um zu verhindern, dass Systeme aufgrund von Verkehrsspitzen verstopft und überlastet werden, und wird von einem Event-Mesh unterstützt, das Datenereignisse dynamisch verteilt. Auf diese Weise verwaltet die ereignisgesteuerte Architektur (EDA) un­regelmäßige Datenströme unabhängig von der Art der Anwendung oder der ­Fähigkeit des Standorts und führt so zu verbesserten Reaktions- und Verarbeitungszeiten, die schädliche Auswirkungen auf die verbrauchernahen Abläufe vermeiden. Die dynamische und robuste EDA-Schicht unterstützt die Integration von Legacy-Systemen und die API-Management-Technologie und ermöglicht es Unternehmen, Daten von externen Parteien zu „sehen“, Datenverluste zu vermeiden, Systemausfälle abzumildern und die Geschäftskontinuität im Falle eines Cloud- oder iPaaS-Ausfalls zu gewährleisten.

Davon profitieren alle – die Einzelhändler, die Lieferkette und die Kunden.

Bursty Data
Bild: Solace

Der Autor Ush Shukla ist Distinguished Engineer bei Solace.

Lesen Sie auch: Sorgfaltspflichten für die Lieferkette: Wie Unternehmen diese umsetzen


Teilen Sie die Meldung „Bursty Data: Effizientes Datenmanagement als Wettbewerbsvorteil“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top