29.11.2023 – Kategorie: IT, eCommerce

Commercetools vereinbart Kooperation mit PayPal Braintree

PayPal CheckoutQuelle: PayPal

Commercetools, Plattformanbieter für digitalen Handel, hat eine Partnerschaft mit PayPal vereinbart. Dadurch steht Kunden über die Zahlungsplattform PayPal Braintree eine noch breitere Palette an Zahlungsoptionen zur Verfügung. Die nahtlose Integration mehrerer Zahlungsanbieter, Händler und Banken ermöglicht ein besseres Einkaufserlebnis.

„Um unseren weltweiten Nutzern eine Plattform zu bieten, die die Zahlungsmethoden erweitert, wollten wir eine Fintech-Lösung für grenzüberschreitende Transaktionen in Hunderten von Märkten implementieren. Die Verbindung von PayPal mit der MACH-Technologie, in Zusammenhang mit der kürzlich erfolgten Ernennung zum ersten Mitglied der MACH-Alliance, macht sie zum idealen Partner für dieses Projekt“, erläutert Blaine Trainor, Vice President of Global Partnerships bei commercetools.

Durch die Kompatibilität mit commercetools Connect kann PayPal Braintree ab sofort als neue Komponente hinzugefügt werden. Die Einbindung von Paypal Braintree wurde sowohl für Backend- und Frontend-Umgebungen als auch für andere JavaScript-Frontends entwickelt. Die Zusammenarbeit spiegelt die gemeinsame Vision der beiden Unternehmen wider. Diese sieht vor, nathlose Erfahrungen für Kunden und Backend-Entwickler zu schaffen sowie den Händlern dadurch zu einer Umsatzsteigerung zu verhelfen.

Commercetools stellt Tools zur Betrugsprävention bereit

Die neue Lösung bietet erweiterte Zahlungsoptionen, einschließlich Debit- und Kreditkarten, digitale Geldbörsen und die PayPal-Zahlungsoption „Später bezahlen“. Außerdem okale Zahlungsmethoden für über 200 Märkten in 135 Währungen. Darüber hinaus sind in der Lösung anpassbare Tools zu Erkennung von Betrug enthalten. Darunter sind Risikodienste wie Käuferschutz für berechtigte Transaktionen und Dispute Automation. David Bruce, Vizepräsident und Global Head of Channel Partnerships bei PayPal, berichtet: „Das Team der PayPal Channel Partner setzt sich stark für Composable Commerce ein und verfolgt den MACH-Ansatz. Daher freuen wir uns über die Kooperation mit commercetools, um die Zahlungslösungen für Kunden durch MACH zu erweitern.“

Commercetools mit Hauptsitz in München bietet leistungsstarke und skalierbaren SaaS-Lösungen an. Der Headless-Commerce-Ansatz unterstützt Unternehmen beim Wachstum und den sich ständig wandelnden Anforderungen an den digitalen Handel. Als Pionier der MACH-Architektur (Microservices, API-first, Cloud-native and Headless) bietet commercetools Anwendern die Flexibilität, Neuheiten und Änderungen im laufenden Betrieb umzusetzen sowie On- und Offline-Kanäle zu verknüpfen. (sg)

Lesen Sie auch: MACH Alliance: dotSource ist neues Mitglied im Netzwerk


Teilen Sie die Meldung „Commercetools vereinbart Kooperation mit PayPal Braintree“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top