ConCardis nimmt Yapital ins Portfolio

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ConCardis nimmt Yapital ins Portfolio

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der Anbieter für den bargeldlosen Zahlungsverkehr ConCardis nimmt Yapital in sein Leistungsangebot für Neu- und Bestandskunden auf. Mit dem neuen Cross-Channel-Payment Yapital wird erstmals ein mobiles Bezahlverfahren für das stationäre Geschäft in das Standard-Vertriebsportfolio eines deutschen Acquirers aufgenommen. Händler, die ihren Zahlungsverkehr über ConCardis abwickeln, können Yapital dadurch unkompliziert in ihre Bezahlmethoden integrieren – und ihren Kunden damit das zeitgemäße Bezahlen mit dem Smartphone anbieten.

Als Spezialisten für die Abwicklung bargeldloser Zahlungen erbringt ConCardis Dienstleistungen an rund 400.000 Akzeptanzstellen – für Händler im deutschsprachigen Raum, in den Benelux-Ländern und in immer weiteren Teilen Europas.

„Für Yapital ist diese Kooperation ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Standard am POS“, sagt Nils Winkler, Chairman of the Board von Yapital. „Mit ConCardis haben wir einen tollen Partner gewonnen, der nicht ohne Grund seit 30 Jahren am Markt erfolgreich und zudem auf Wachstumskurs ist: Das Unternehmen ist neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen, sofern ihre Zeit reif ist und sie dem Handel echten Mehrwert bieten – so wie Yapital.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Erfolgreiche Unternehmensstrategien definieren sich immer auch über den Return on Investment (ROI). Dieser Grundsatz lässt sich auf fast jeden Unternehmensbereich projizieren, also auch auf die Aktivitäten zur Unterstützung einer Marketingstrategie. Wie sich die Investitionen in vier Schritten wieder einspielen lassen, erklärt Daniel Rexhausen von Dimarcon.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hacked

Security

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.