Content Marketing: Kundengewinnung im Web 2.0 mit qualifizierten Inhalten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Content Marketing: Kundengewinnung im Web 2.0 mit qualifizierten Inhalten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Bedeutung von relevanten Inhalten der Unternehmenskommunikation nimmt im Web 2.0 stetig zu. Internetnutzer lassen sich nicht mehr allein von Werbebotschaften überzeugen, sondern suchen im Internet nach interessanten und hilfreichen Beiträgen.  Content Marketing entwickelt sich für Unternehmen zu einer der wichtigsten Kerndisziplinen der Unternehmenskommunikation. Statt medienorientierter Produkt- und Unternehmensmeldungen steht nun das Informationsbedürfnis des Kunden im Vordergrund. So lassen sich über Content Marketing Strategien Zielgruppen im Web 2.0 direkt erreichen und zu Kunden wandeln.

Informative Texte als Grundlage erfolgreicher Content Marketing Strategien

Nutzer verwenden das Internet vorrangig zur Suche nach Informationen und Lösungen für ihre Probleme. Unternehmen sollten bei der Veröffentlichung von Beiträgen das Informationsbedürfnis der Interessenten und Kunden berücksichtigen. Im Web 2.0 stehen nun vermehrt informative und hilfreiche Texte im Vordergrund, die für die Leser einen Mehrwert bieten. Die Internet Community schenkt dagegen Werbebotschaften deutlich weniger Beachtung. Für eine erfolgreiche Content Marketing Strategie ist es daher erforderlich, qualifizierte Texte zu entwickeln, die sich an den Kundenbedürfnissen orientieren. Doch Unternehmen sehen sich bei der Veröffentlichung von Beiträgen im Internet mit neuen Anforderungen konfrontiert.

Texte für Mensch und Maschine schreiben

Qualifizierte Texte zu schreiben, ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Content Marketing Strategie. Doch nur was gesucht wird, kann auch gefunden werden. Suchmaschinen, wie Google und bing sind das Tor im Internet, das Interessenten und Kunden zu den veröffentlichten Unternehmensbeiträgen führt. Für rund 70 Prozent der Konsumenten und 95 Prozent der B2B-Entscheider ist die Suchmaschine die erste Anlaufstelle auf der Suche nach Produkten und Dienstleistungen oder Geschäftspartnern und Lieferanten. Auch 99 Prozent der Journalisten starten ihre Artikelrecherche in einer Suchmaschine. Um die Chance zu erhöhen, dass die Sichtbarkeit der Unternehmensbeiträge im Internet steigt, sollten die Texte sowohl für Menschen als auch für die Suchmaschinen geschrieben sein. Beim Content Marketing zählt somit nicht allein die qualifizierte journalistische Arbeit, sondern ebenso das Wissen um Keyword Relevanz, Keyword Dichte und Link Building. Die Kombination aus PR- und Marketingwissen sowie einigen grundlegenden SEO Techniken unterstützt Unternehmen dabei, für eine gute Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu sorgen und mehr Reichweite zu erzielen.

Unternehmensbeiträge flächendeckend im Web 2.0 verbreiten

Social Media, Zielgruppen- und themenspezifische Websites und Blogs sind für Unternehmen wichtige Kommunikationskanäle, um ihre Beiträge weitreichend im Internet zu verbreiten. Qualifizierte Inhalte lassen sich mehrfach verwendet auf verschiedenen Portalen veröffentlichen. Das erhöht nicht nur die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen, sondern hilft ebenfalls dabei, potentielle Kunden im Internet zu erreichen. Da Interessenten und Kunden nicht zwingend den Weg zur Unternehmenswebsite finden, sind Presseportale und Social Networks eine effektive Alternative, um die jeweilige Zielgruppe direkt zu erreichen. Auf Presseportalen veröffentlichte Unternehmensbeiträge sind zudem auch nach längerer Zeit noch im Internet zu finden. Die Pressearchive vieler Presseportale speichern die Texte dauerhaft.

Die Online-Pressemitteilung als Kommunikationsinstrument des Content Marketing

Die Online-Pressemitteilung ist ein gutes Beispiel, um das Prinzip des Content Marketing zu visualisieren. Anders als die klassische Pressemeldung beinhaltet die Online-Pressemitteilung nicht nur Produktinformationen, sondern auch interessante Informationen und hilfreiche Tipps. Klassische Pressemitteilungen sind auf den jeweiligen Presseverteiler beschränkt, während Online-Pressemitteilungen ein fertiges Leseformat für das Internet darstellen. Zudem können Unternehmen ihre Online-Pressemitteilungen mit multimedialen Inhalten, wie Graphiken und Videos, optisch sowie inhaltlich aufwerten. Im Fokus der Online-Pressemitteilungen im Speziellen sowie des Content Marketing im Allgemeinen steht der Mehrwert für Interessenten und Kunden.

Content Marketing ist zunehmend ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Doch die Veröffentlichung von Unternehmens- und Produktinformationen im Internet stellt neue Anforderungen an die formale und inhaltliche Ausrichtung der Texte. Die Entwicklung qualifizierter redaktioneller Inhalte und der Einsatz von SEO Techniken unterstützen Unternehmen bei der weitreichenden Verbreitung von Unternehmensbeiträgen im Internet. Unternehmensbeiträge auf mehreren Presseportalen und Social Network Profilen zu veröffentlichen, erhöht die Chance, für eine bessere Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu sorgen und eine höhere Reichweite zu erzielen. Die Veröffentlichung auf mehreren Presseportalen und Social Networks unterstützen Unternehmen dabei, alte Kunden zu binden und neue Kunden zu gewinnen.

Kontakt: http://www.pr-gateway.de
 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Novica expandiert mit seiner Online-Plattform nach Deutschland. Der E-Commerce-Anbieter will insbesondere das Bewusstsein für den globalen fairen Handel von Kunsthandwerk in Krisenzeiten stärken.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.