30.08.2022 – Kategorie: Handel

Coolblue eröffnet zweite Filiale in Deutschland

CoolblueQuelle: Coolblue

Der neue Store des Online-Elektronikhändlers Coolblue in Essen bietet acht Produktwelten und einen Kundenservice. Kleinere Pakete an Kunden in und um Essen liefert CoolblueRadelt mit eigenen Fahrrädern aus.

Mit dem zweiten Store von Coolblue in Deutschland haben Kunden die Möglichkeit, in der Innenstadt von Essen auf mehr als 1.400 Quadratmetern eine große Vielfalt an Elektronikprodukten zu erleben – von Smartphones und Laptops bis hin zu Kopfhörern und Fernsehern. Außerdem können sich Kunden von Verkäufern beraten lassen und ihre Online-Bestellungen abholen.

Pieter Zwart, CEO von Coolblue, erklärt: „Wir eröffnen stationäre Stores für unsere Kunden, damit sie Produkte in echt erleben können. In acht Produktwelten haben sie die Möglichkeit, Geräte anzufassen und auszuprobieren, denn sie wissen oft schon, welches Produkt sie suchen. Wenn Kunden beispielsweise einen neuen Fernseher brauchen, möchten sie ihn zuerst sehen. Letztes Jahr haben wir in Düsseldorf unser erstes Geschäft in Deutschland eröffnet, und wir haben gesehen, dass der Store die deutschen Kunden glücklich macht. Deshalb freuen wir uns sehr, dass dies nun auch für unsere Kunden in und um Essen möglich ist.“

Coolblue Store mit acht Produktwelten

Der neue Coolblue Store in der Kettwiger Straße 2 bis 10 umfasst insgesamt acht verschiedene Produktwelten: Mobile, IT, Smart Home, TV, Audio, Waschmaschinen & Trockner, Haushalt und Küche. In jedem Themenbereich gibt es eine große Auswahl an elektronischen Geräten. In einem geschlossenen, aber einsehbaren Wohnbereich können zum Beispiel Fernseher sowie verschiedene Soundbars ausprobiert werden und auch der favorisierte Kaffeevollautomat kann getestet werden.

Der neue Store von Coolblue in Essen bietet eine Verkaufsfläche von 1.411 qm. (Bild: Coolblue)

Innerhalb der Produktwelten stehen geschulte Fachverkäufer für Fragen zur Verfügung. Im Mittelpunkt steht dabei immer die auf den Kunden und seine Bedürfnisse zugeschnittene Beratung mit dem Ziel, das für ihn beste Produkt zu finden. Informative Ratgeberwände unterstützen den Entscheidungsprozess mit Erklärungen zu den Vorteilen bestimmter Technologien. Hier erfährt die Kundin oder der Kunde beispielsweise, was sie oder er beim Kauf eines neuen Fernsehers beachten sollte. Darunter Hinweise zur idealen Größe für das jeweilige Wohnzimmer, was QLED und HDR unterscheidet oder welche Vorteile ein Smart-TV bietet.

Auch der Nachwuchs kommt in der Filiale nicht zu kurz: So lädt eine Kinderspielecke dazu ein, Kunstwerke mit Klemmbausteinen zu kreieren, während die Eltern sich beraten lassen. Der Store enthält auch ein CoolblueRadelt-Depot, von wo aus kleine Bestellungen an Kunden in und um Essen per Fahrrad ausgeliefert werden.

Emissionsarmer Lieferservice und eigener Montageservice

Seit dem erfolgreichen Start in Deutschland im Juli 2020, konzentriert sich Coolblue darauf, Kunden mit seinem Kundenservice, der schnellen Lieferung, der Installation und der persönlichen Produktberatung zu begeistern. Während das gesamte Elektronik-Sortiment deutschlandweit über den Webshop coolblue.de und die App erhältlich ist, wird der eigene Liefer- und Montageservice für Haushaltsgroßgeräte und Fernseher, CoolblueLiefert, sukzessive weiter ausgebaut. Begonnen am Niederrhein, beliefert Coolblue derzeit auch der Großraum Köln und Düsseldorf sowie das Ruhrgebiet.

Coolblue bietet einen eigenen Liefer- und Montageservice für Haushaltsgroßgeräte und Fernseher. (Bild: Coolblue)

Mit der Expansion einher ging auch die Etablierung des eigenen, emissionsarmen Lieferservices mit dem Fahrrad, CoolblueRadelt, in Düsseldorf, womit das niederländische Unternehmen der erste Online-Händler in Deutschland war, der seine Bestellungen selbst mit dem Fahrrad ausliefert. Auf die erfolgreiche Eröffnung des ersten deutschen Stores im renommierten Kö-Bogen 2 in Düsseldorf im November 2021 folgte nun die erste Filiale im Ruhrgebiet inklusive Depot von CoolblueRadelt in Essen zur Auslieferung per Fahrrad im Stadtgebiet. Das in Deutschland, den Niederlanden und Belgien tätige E-Commerce-Unternehmen hat im Jahr 2021 mit über 7.000 Mitarbeitern einen Rekordumsatz von 2,3 Milliarden Euro erzielt. (sg)

Lesen Sie auch: Coolblue: Rekordumsatz im Jahr 2021 und verstärkte Expansion in Deutschland


Teilen Sie die Meldung „Coolblue eröffnet zweite Filiale in Deutschland“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top