19.07.2013 – Kategorie: Handel, Marketing

Countdown im Ideenwettbewerb: Noch 30 Tage – Mit dem neuen Personalausweis die Zukunft gestalten

Mit „eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag“ sucht die Bundesdruckerei, biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, DriveNow und ergobag nach neuen Ideen für die Einbindung der Online-Funktionen des Personalausweises in digitale Dienste und Angebote von Unternehmen, Gemeinden und öffentlichen Institutionen. Seit Ausschreibungsbeginn sind unter www.digitaler-handschlag.de bereits mehr als 140 Ideen eingegangen, die ein breites Spektrum abdecken. Noch ist das Rennen völlig offen. Wer eine „eIDEE“ für innovative Einsatzmöglichkeiten des neuen Personalausweises hat, kann noch bis zum 18. August 2013 unter www.digitaler-handschlag.de am Wettbewerb teilnehmen. Mitmachen ist einfach: Die „eIDEE“ in ein paar Sätzen beschreiben und via Web-Formular einreichen.

Gewinne eIDEE-Preise im Wert von rund 20.000 Euro

DriveNow bietet allen eIDEE-Teilnehmern eine kostenlose Anmeldung. Die einmalige Registrierungsgebühr von 29,00 Euro entfällt. Die Bundesdruckerei unterstützt den Gewinner des Hauptpreises bei der Umsetzung der eingereichten Idee mit Sach- und Beratungsleistungen. Der Gewinner des Innovationspreises erhält von der biw Bank ein Mobil-Paket mit einem Samsung Galaxy Note 8.0 und passendem S4 Smartphone sowie jeweils ein Guthaben für das mobile Trading-Tool hebel und für das neue mobile Bezahlsystem kesh.

Mit dem DriveNow Spartarif 500 fährt der Gewinner des Publikumspreises ein Jahr lang mit monatlich 500 Frei-Minuten für geschäftliche und private Fahrten in Berlin, München, Düsseldorf und Köln. Sollte der Gewinner nicht aus einer DriveNow-Stadt kommen, erwartet ihn ein verlängertes Wochenende mit Meet & Greet DriveNow in Berlin inkl. Hotelübernachtung, Frühstück und Lunch mit DriveNow. Auf den Gewinner des Nachwuchspreises wartet das Know-how des Start-ups ergobag. Als Patenschaft steht ergobag dem neuen oder potenziellen Firmengründer für ein Jahr zur Seite und spendiert je einen Rucksack-Star für die Mitglieder des Gewinner-Teams. Auf den Gewinner, der derzeit nicht an ein eigenes Business denkt, wartet eine Einladung nach Köln, um dort hinter die Kulissen von ergobag zuschauen und den turbulent-spannenden Alltag zu erleben. Versprochen: ergobag lasst ohne Einschränkung in ihr Nähkästchen schauen! Auch hier gibt es einen Rucksack-Rocker für den Gewinner.

Eine achtköpfige Experten-Jury unter Leitung von Prof. Thomas Schildhauer (Direktor Institute of Electronic Business (IEB), Universität der Künste Berlin) kürt die besten Ideen und verleiht die Preise Ende November 2013 im Rahmen einer festlichen Veranstaltung in Berlin. Das e-commerce Magazin ist Medienpartner und Jurymitglied dieses spannenden Wettbewerbs.

Über eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag

Mit „eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag“ sucht die Bundesdruckerei GmbH nach neuen Ideen für die Einbindung der Online-Funktionen des Personalausweises in digitale Dienste und Angebote von Unternehmen, Gemeinden und öffentlichen Institutionen. Der Wettbewerb soll die technischen Innovationen aufzeigen, die der neue Personalausweis für E-Government und E-Commerce ermöglicht. eIDEE richtet sich an IT-Profis, Unternehmer, Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung, Entwickler und Studenten. Unterstützt wird der Wettbewerb von den Partnern biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, ergobag und DriveNow sowie den Förderern Deutschland sicher im Netz e. V., Fraunhofer Innovationscluster „Next Generation ID“ und Sichere Identität Berlin-Brandenburg e. V.

 

 

 

 


Teilen Sie die Meldung „Countdown im Ideenwettbewerb: Noch 30 Tage – Mit dem neuen Personalausweis die Zukunft gestalten“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top