Coupon-Nutzung im Jahr 2016 mit Rekordwerten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Coupon-Nutzung im Jahr 2016 mit Rekordwerten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Marketing-Instrument Couponing hat sich im Jahr 2016 erneut positiv entwickelt und wird von allen großen Markenartikel-Herstellern und Handelsunternehmen erfolgreich im Marketing-Mix genutzt. Insgesamt wurden etwa 18 Milliarden Coupons verteilt. 

Grafik

Das Marketing-Instrument Couponing hat sich im Jahr 2016 erneut positiv entwickelt und wird von allen großen Markenartikel-Herstellern und Handelsunternehmen erfolgreich im Marketing-Mix genutzt. Insgesamt wurden etwa 18 Milliarden Coupons verteilt.

„Bei den Coupon-Medien hat das Internet stark aufgeholt. Auch wenn ein Großteil der eingelösten Coupons noch offline verteilt wurde, gibt es derzeit viele Kampagnen mit Online-Komponenten, wie etwa Print at Home Couponing“, erläutert Christoph Thye, Vorstand des Coupon Clearing Hauses acardo group AG. Auch die Anzahl der Coupon-Einlösungen im Lebensmittelhandel ist auf einem historischen Höchststand. „Im Vergleich zum Vorjahr wurden 20 Prozent mehr Coupons für Markenartikel bei unseren Händlern eingelöst“, erläutert Christoph Thye, Vorstand der acardo group AG. Neben der Industrie bietet das Couponing auch viele Vorteile für Händler. „Der Handel profitiert maßgeblich von der für ihn kostenlosen Verkaufsförderung der Industrie. Insgesamt wurden in Deutschland durch die Clearing-Häuser über 120 Millionen Euro an Händler ausgeschüttet“, so Thye weiter. Zu den Ergebnissen kommt eine von der acardo group AG durchgeführte Studie zum Coupon-Markt. Coupon-Angebote überzeugen die Zielgruppe von Markenherstellern und Händlern; besonders junge, konsumfreudige Familienhaushalte nutzen und profitieren von Coupons.

Markenbindung, höhere Umsätze, Steuerung des Kunden

Die Hersteller und Händler nutzen Coupons zur gezielten Ansprache und Gewinnung von Neukunden sowie zur Steigerung der Wiederkaufrate bei bestehenden Kunden. Der gezielte Einsatz von Coupons führt zu Markenbindung, zu höheren Umsätzen beim Handelsunternehmen und im Endeffekt zu einer Steuerung des Kunden. Ein großer Vorteil der Coupons im Gegensatz zu vielen anderen Promotion-Instrumenten: der Regalpreis bleibt trotz der Aktion unverändert und die tatsächlichen Mehrverkäufe sind messbar. Für den Markenartikler sind die zusätzlichen Erlöse und Kosten somit transparent und kalkulierbar.

Einkommensstarke, konsumfreudige jungen Familien als Zielgruppe

Alle großen deutschen Handelsketten wie Edeka, Kaufland, real, Rewe, dm, Rossmann inklusive der Discounter LIDL, Netto und Penny haben im Jahr 2016 an Coupon-Aktionen der Markenartikel-Hersteller teilgenommen. Es wurden dabei Rabattwerte von über 120 Millionen Euro an den Handel ausgezahlt. Wie im Vorjahr haben auf Seiten der Markenartikler wieder alle Top-20-Unternehmen Promotions mit Coupons umgesetzt. Hersteller und Händler erreichen insbesondere die einkommensstarken konsumfreudigen jungen Familien mit gezielten Coupon-Angeboten. Neben dem verstärkten Einsatz von Online-Medien sind nach wie vor Point-of-Sale-Medien erfolgreich und beliebt. Hierzu zählen etwa die warenkorbabhängige Coupon-Ausgabe an der Kasse oder das Anbringen der Coupons direkt am Regal.

Zentrale Merkmale des deutschen Couponmarkts 2016

  • Insgesamt etwa 18 Milliarden verteilte Coupons
  • Konsumenten haben über 120 Millionen Euro an Coupon-Rabatten gespart
  • Klassische Coupon-Medien wie das Check out Couponing,
  • Couponing am Regal bleiben die wichtigsten Medien
  • Online-Medien (Print at Home Coupons) wurden verstärkt eingesetzt
  • Mobile Couponing wächst, konnte die Erwartungen aufgrund eines fehlenden Standards bei der Einlösung noch nicht erfüllen
  • GS1 Global Coupon Number schafft die Basis für personalisierte Coupon-Aussteuerung
  • Alle Lebensmittelhändler (abgesehen von Aldi) und Drogerien haben
  • an Couponaktionen der Markenartikel-Hersteller teilgenommen
  • Alle Top-20-Markenartikel-Hersteller haben Couponing genutzt
  • Durchschnittlicher Rabattwert: 1,52 Euro (je nach Produktkategorie 
  • und Produktpreis unterschiedlich, somit bei Drogerieartikeln etwas höher
  • als im Lebensmittelbereich)

Einlösungen im Zeitverlauf. (Quelle: acardo Einlösungen)

 

Erfahrungswerte Einlösequoten (nach Medium)

  • Zeitungsanzeige 0,1  – 1  Prozent
  • Handzettel 0,05 – 0,5 Prozent
  • Check out Couponing 0,5 – 20 Prozent
  • Regal-Couponing 2,5 – 60 Prozent
  • Print at Home Couponing 5 – 20 Prozent

Eine Ende 2016 von acardo über die Plattform couponplatz.de durchgeführte Umfrage liefert zudem Informationen zum Couponverhalten und zur Couponnutzung der Verbraucher.

Umfrage zum Couponverhalten in Deutschland: couponplatz.de ist ein Couponing-Portal, das FMCG-Coupons zur Einlösung in Supermärkten und Drogerien anbietet. Ende 2016 hat acardo eine bundesweite Umfrage unter 3.500 Nutzern von couponplatz.de durchgeführt. Dabei waren unter anderem Geschlecht, Haushaltsgröße und die Nutzung von Coupons einige wichtige Parameter der Umfrage. Mit dieser zweiten durchgeführten Studie konnte acardo erneut wichtige Kennzahlen zum Kaufverhalten von Couponnutzern ermitteln.

Ergebnisse Umfrage couponplatz.de Ende 2016 (3.500 Befragte)

  • 73,4 Prozent der Couponnutzer sind Frauen
  • 50,8 Prozent leben in Haushalten mit Kindern
  • 51,8 Prozent besitzen Haustiere
  • 65 Prozent der Haushalte nutzen Coupons
  • davon sind 13,5 Prozent Intensivnutzer mit einer mehrfachen Couponnutzung pro Woche
  • 19,7  Prozent nutzen Coupons einmal pro Woche
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Social Media als Informationsquelle nutzen derzeit 61 Prozent der Verbraucher und 38 Prozent vertrauen Marken, Produkten oder Dienstleistungen mehr, wenn sie von einem Influencer empfohlen werden. Das zeigt, dass Influencer-Marketing immer wichtiger wird. Auf der Influencer Conference 2019 präsentierten Experten die neuesten Trends im Influencer-Marketing.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.