Crossgate bietet EU-konforme EMCS-Lösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Crossgate bietet EU-konforme EMCS-Lösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Crossgate, Anbieter im Bereich der Business-to-Business-Integration, bietet einen neuen B2B-Service im Bereich Invoice Management an: Mit der EMCS-Lösung sind Unternehmen schon jetzt in der Lage, die Zollabwicklung für verbrauchsteuerpflichtige Waren über das sogenannte Excise Movement and Control System (EMCS) auf elektronischem Weg durchzuführen.

Die neue EU-Richtlinie, wonach das papierbasierte begleitende Verwaltungsdokument (BVD) innerhalb Europas durch das IT-basierte Beförderungs- und Kontrollsystem für die Beförderung verbrauchsteuerbefreiter Waren, genannt EMCS, ersetzt wird, ist ab dem 1. Januar 2011 geltendes deutsches Recht. Firmen können allerdings schon jetzt auf freiwilliger Basis ein EMCS-Verfahren elektronisch eröffnen. Seit dem 1. April 2010 sind ferner alle elektronisch initiierten EMCS-Vorgänge auch zwingend elektronisch abzuschließen – also allerhöchste Zeit, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Die schlüsselfertige EMCS-Lösung von Crossgate lässt sich nahtlos in das ERP-System integrieren und deckt alle Vorgänge rund um die Beförderung verbrauchssteuerpflichtiger Waren wie Tabakwaren, Alkohol und Energieerzeugnisse, auf elektronischem Wege ab. Darin eingeschlossen sind Warenbewegungen sowohl innerhalb Deutschlands als auch international, sowie alle erforderlichen ein- und ausgehenden Vorgänge, und zwar aus Sender- wie auch aus Empfängersicht. Alle Eventualitäten wurden bedacht: Die Abwicklung umfasst sämtliche Prozesse – angefangen bei der Anmeldung,  Änderung beziehungsweise Stornierung von Beförderungen von Waren unter Steueraussetzung bis hin zum EU-weiten Import und Export.

Über nur eine Oberfläche, das EMCS-Cockpit, lassen sich bequem und vollautomatisch aus dem ERP-System alle Prozesse des Verfahrens nicht nur abwickeln sondern auch verfolgen: Anhand des im EMCS-Cockpit integrierten Status-Monitor lässt sich jederzeit nachvollziehen, wie es um die einzelnen Vorgänge bestellt ist. Funktionen wie „Übersicht“, „Filter“ oder „Detailansicht“ machen so das komplette EMCS-Verfahren transparent. Darüber hinaus bietet Crossgate unter anderem eine Re-Print-Funktion für 801 Antworten.

Info: www.crossgate.de

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Immer mehr Händler und Hersteller wollen ihre Produkte über das Internet vertreiben. Damit online-basierte Vermarktungskonzepte, wie sie etwa Melitta Single Portions anwendet, aufgehen können, benötigen Anbieter eine durchdachte digitale Vermarktungsstrategie und ein ausgefeiltes E-Commerce-Ökosystem. Wie Händler vorgehen sollten, erklärt Gastautorin Saskia Roch von elaboratum.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.