Das e-commerce Magazin verlost kostenlose Cebit-Tickets!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
d!conomy - das Top-Thema der CeBIT 2015, steht für den rasanten Einzug der Informationstechnologie in sämtliche Wirtschafts- und Gesellschaftsbereiche. Die allumfassende Vernetzung, das Internet der Dinge und die fortschreitende Verzahnung der globalen Markttrends Mobile, Social, Big Data, Cloud und Security verändert Unternehmensprozesse nachhaltig und ermöglicht neue Geschäftsmodelle.
cebit_logo

Ausstellung trifft Konferenz –  Die CeBIT Global Conferences,  bieten Ihnen eine Plattform für Vorträge hochrangiger Sprecher.  Seien Sie dabei, wenn Persönlichkeiten wie Raimund Genes, CTO von Trend Micro und der stellvertretende Nato-Generalsekretär Jamie Shea ihre Erfahrungen teilen und einen tiefen Einblick in die  Welt der IT liefern. Sehen Sie auf zahlreichen Fachkonferenzen konkrete Anwendungsszenarien und Best Practices zu Themen wie Business Intelligence, Big Data und Mobilität.

Nutzen Sie die Chance, sich vor Ort mit Anbietern und auf zahlreichen Fachkonferenzen auszutauschen und mailen Sie an dk@win-verlag.de für Ihr kostenfreies Fachbesucherticket.

Wir freuen uns, Sie vom 16. bis 20. März in Hannover begrüßen zu dürfen!

Weitere Informationen zur CeBIT 2015 finden Sie unter http://www.cebit.de

Unser ausführliches  Vortragsprogramm finden Sie unter http://www.cebit.de/de/conferences/konferenzprogramm/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Im Ladengeschäft stöbern, Produkt auswählen, dann das Smartphone zücken und online nach besseren Angeboten suchen – in einer aktuellen Umfrage von billiger.de gaben knapp die Hälfte der Befragten (47,1 Prozent) an, das schon einmal getan zu haben. Dabei steht mit großem Vorsprung die Suche nach einem günstigeren Preis an erster Stelle (82,4 Prozent), doch auch die Recherche nach Rabattmöglichkeiten (28,2 Prozent) oder einer Liefermöglichkeit nach Hause (27,5 Prozent) sind für potentielle Kunden Motivation genug, um Angebote zuerst im Internet zu vergleichen anstatt gleich zur Kasse zu gehen.
Werbung

Nichts mehr verpassen!

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.