Das e-commerce Magazin wünscht frohe Weihnachten!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
weihnachtsmann_remintex

Liebe Leser,

 

wir wünschen Ihnen allen frohe Weihnachten!

 

Viele Grüße aus der Redaktion des e-commerce Magazins

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

2017 wird es keine bahnbrechenden Innovationen geben. Stattdessen werden sich die Entwicklungen/Trends der letzten Jahre in der Unternehmensorganisation festigen und auf alle Bereiche ausweiten. Online-Akteure müssen sich darauf konzentrieren, Technologien unternehmensweit einzusetzen, um auf Marktveränderungen flexibel und unmittelbar reagieren, den Bedürfnissen der Kunden entsprechen und eine abwechslungsreiche, emotionale Markenwelt entstehen lassen zu können.
Fehlende oder widersprüchliche Angaben zu Versandkosten oder unzulässige Ausnahmen und Einschränkungen des Widerrufsrechts – dies sind nur zwei der unterschiedlichen Fehlerquellen, die es für Onlinehändler zu beachten gilt. Dr. Bastian Kolmsee, Executive Director Trust Services bei Trusted Shops, nennt die Top 5 und gibt Handlungsempfehlungen für Onlinehändler.

Der bekannte Online-Shop Shopping.de wandelt sich vom reinen Einkaufsportal zu einer umfassenden digitalen Shopping-Erlebniswelt. Künftig können die Kunden dort nicht nur günstig online einkaufen, sondern sich auch durch neue Einkaufwelten inspirieren lassen. Nach zehn Jahren im E-Commerce-Geschäft erfindet sich das deutsche Shoppingportal damit neu und will vollständig die Kundenbedürfnisse von heute erfüllen.

Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.