Deutsche Post Tochter Adcloud steigt in mobilen Werbemarkt ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Deutsche Post Tochter Adcloud steigt in mobilen Werbemarkt ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
crm-mobil

Adcloud, der Kölner Technologieanbieter für den Austausch von digitaler Werbung, steigt in den Markt für mobile Werbung ein. „Tablets und Smartphones verbreiten sich rasant. Über unsere Plattform können werbetreibende Unternehmen ab sofort zusätzlich mobile User gezielt erreichen“, sagt Henning Lange, Geschäftsführer Adcloud.


Mit der Adcloud Technologie lassen sich sowohl Display-Kampagnen als auch Bild-Text Anzeigen auf mobilen Webseiten ausspielen. Außerdem können mit Device Targeting auch klassische Onlinekampagnen auf mobile Endgeräte mit iOS und Android-Betriebssystemen verlängert werden.


Mobile Webseiten haben eine speziell für internetfähige Endgeräte angepasste Ansicht. Die Funktionen sind komprimiert und übersichtlich dargestellt – auch die Werbeanzeigen sind speziell für diese Ansicht gestaltet.  „Die mobilen Webseiten laden auf Tablets und Smartphones schneller als standardmäßige Internetseiten und die mobilen Anzeigen in unseren umfangreichen Tests weisen deutlich höhere Klickraten auf“, so Lange weiter.


Jeder zweite Deutsche – rund 40 Millionen User –  wird bis Ende 2012 ein Smartphone besitzen, so die Schätzungen des Hightechverbandes Bitkom. 36 Millionen Euro wollen deutsche Unternehmen in 2012 investieren, um ihre Werbung auf mobile Webseiten und Apps zu bringen. Tendenz steigend. Das hat eine aktuelle Studie des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) und des Marktforschungsinstituts Nielsen ergeben. Das mobile Angebot von Adcloud ermöglicht Advertisern und Publishern gleichermaßen an diesem rasant wachsenden Markt zu partizipieren.


Henning Lange: „Damit kann Adcloud in Deutschland quasi jeden Online-User erreichen. Egal, ob er am Rechner in Köln sitzt oder mit dem Smartphone auf dem Kurfürstendamm in Berlin unterwegs ist“. Der neue Service ist in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich und Spanien verfügbar.“


 


Info: www.adcloud.com 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Bewährtes fortführen, Neues entwickeln: Das ist das Credo der Initiative Die Wirtschaftsmacher für das Jahr 2021. Mit einer neuen Kampagne, Themen aus der Logistik und vielen Marketing-Aktionen will die Initiative die breite Öffentlichkeit in den Blick nehmen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.