Deutschland und seine Patente

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Deutschland und seine Patente

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

An Erfindungsreichtum mangelt es Deutschland nicht. Weltweit belegt es Platz neun. Wo die Deutschen die Innovationen vorantreiben und wo nicht, zeigt eine Grafik von Statista.

Innovation in Deutschland

An Erfindungsreichtum mangelt es Deutschland nicht. Weltweit belegt es Platz neun. Wo die Deutschen die Innovationen vorantreiben und wo nicht, zeigt eine Grafik von Statista.

Deutschland zählt zu den innovativsten Ländern der Welt. Im letztjährigen Global Innovation Index lag die Bundesrepublik auf Rang neun – Nummer eins ist die Schweiz. Ein Indikator für die kreative Leistungsfähigkeit eines Landes ist der Erfindungsreichtum seiner Bewohner.

2017 wurden beim Deutschen Patent- und Markenamt 67.707 Patente angemeldet. Das entspricht 58 Patentanmeldungen je 100.000 Einwohner. Am meisten Patente wurden in Baden-Württemberg angemeldet (132/100.000) am wenigsten waren es in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern (jeweils 8/100.000). 

Deutschland als Innovationstreiber

Wo Deutschland Innovationstreiber ist – und wo nicht, lässt sich gut anhand von Daten des europäischen Patentamts zeigen. So gingen 34 Prozent der erteilten Patente im Bereich „Mechanische Elemente“ nach Deutschland wie die Grafik von Statista zeigt. Auch in weiteren eher klassischen Rubriken wie Werkzeugmaschinen oder Bauingenieurwesen sind hiesige Erfinder führend. Dagegen sieht es bei Zukunftsfeldern wie „Audiovisuelle Technologie“ oder „Telekommunikation“ eher mau aus.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Wer bisher im Performance Online Marketing aktiv war, hat vielleicht nicht sofort an YouTube gedacht. Doch spätestens mit der 2018 Einführung des “TrueView for Shopping”-Features sollte hierüber etwas genauer nachgedacht werden. Denn Google hat das beliebte Videoanzeigenformat um eine Shopping-Komponente ergänzt. Diese weist den Nutzer während des InStreams wirkungsvoll auf das Angebot des Werbenden hin. Wie das Feature funktioniert, welche Vorteile es bietet und welche Aspekte bei der Aussteuerung einer TrueView-Shopping Kampagne zu berücksichtigen sind, lesen Sie hier.

Alpheios, Großhändler von Reinigungsmaschinen und Reinigungsprodukten im Profibereich, hat jetzt eine neue Omni-Channel-Handelsplattform eingeführt. Das Projekt wurde innerhalb von sechs Monaten realisiert. Die Besonderheit der gewählten Intershop-Lösung: Sie kann leicht an sich ständig ändernde Kundenbedürfnisse angepasst werden.

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Von online zu offline: Warum Online-Marken in den stationären Handel gehen

Euroshop 2020 – für Pure Player ein Muss

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.