02.11.2021 – Kategorie: eCommerce

Digital Commerce Award: Schweizer e-Shop mit Selbstabholung überzeugt

Digital Commerce AwardQuelle: Meier Tobler AG

Der Schweizer Onlineshop der Meier Tobler AG belegte den 3. Platz in der Kategorie „Omnichannel und Innovation” beim begehrten Digital Commerce Award. Kunden des größten Schweizer Händlers für Haustechniklösungen können Waren rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche kaufen und in einem Selbstbedienungsladen abholen.

Heizungspumpe kaputt und das an einem Sonntag? Für Haustechniker, die Kunden bei Meier Toblers e-Shop sind, ist solch ein Notfall außerhalb normaler Öffnungszeiten kein Problem mehr. Dank einer innovativen beim Digital Commerce Award preisgekrönten B2B-Shoplösung in Zusammenarbeit mit der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH können Kunden von Meier Tobler über den Shop einen dezidiert gesteuerten Zugang zum Ladengeschäft erhalten – und das rund um die Uhr.

Digital Commerce Award für Omnichannel-Lösung

Ein QR-Code enthält dabei die nötigen Informationen als Prozessstart für den Handscanner, etwa die Kundennummer. Um Zugang zum Abholgeschäft in Zürich zu bekommen, müssen die Kunden am Tor einen vierstelligen Tür-PIN eingeben, der über den Online-Shop via Türschließsystem vergeben wurde. Mit einem Handscanner erfasst der Einkäufer im Geschäft die Strichcodes der Artikel. Diese Informationen werden in das ERP von Meier Tobler übergeben, wo weitere Prozesse angestoßen werden, wie beispielsweise die Fakturierung. Eine Videoüberwachung in Echtzeit sorgt für die notwendige Sicherheit. 

„Wir wollten unseren Kunden einen innovativen Self-Service bieten, mit dem sie auch außerhalb der Öffnungszeit problemlos Zugriff auf unsere Waren haben. Die technische Umsetzung hat dank unserer bereits vorhandenen FIS/eSales Shop-Lösung sehr gut funktioniert, so dass wir über eine Erweiterung auf andere Standorte nachdenken”, erläutert Thomas Kneubühler, IT Business Application Manager (E-Business & Productdatamanagement) bei der Meier Tobler AG.

Der Meier Tobler E-Shop wurde 2008 zusammen mit FIS aufgebaut und seitdem stetig erweitert. Das Self-Scanning an verschiedenen Verkaufspunkten wurde bereits vor zwei Jahren eingeführt, sodass die Technologie und die Datenübergabe in das ERP auch für das Abholgeschäft verwendet werden konnte. Die vorhandenen Basis-Userrechte wurden für den Self-Service erweitert. Besonders positiv für Kneubühler: „Die neue Lösung konnten wir sehr harmonisch in unser Onlineshop-System- integrieren. Das heißt, die Anwender müssen für die Selbstabholung keine extra App herunterladen und verwenden die gleichen Zugangsdaten, wie beim Einkauf im Webshop.”

Neue Konzepte im E-Commerce

Der Digital Commerce Award, auch Swiss E-Commerce Award genannt, wird einmal jährlich an die innovativsten Schweizer Onlineshops verliehen. Die Jury aus E-Commerce-Experten sowie ausgewählten Partnern vergibt Preise in sieben Hauptkategorien und sechs Spezialkategorien. In der Spezialkategorie „Omnichannel und Innovation” werden überzeugende Omnichannel-Konzepte oder Innovationen in den Bereichen Logistik und Services ausgezeichnet.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Meier Tobler dieses innovative Projekt auf Basis unserer eSales-Lösung umsetzen konnten. Auch für uns war es die erste Self-Service-Lösung dieser Art”, so Frank Lauerbach, Team Manager FIS/eSales. Das FIS-Shop-System mit ERP-Integration ermöglicht durchgängige Prozesse und dient als Rund-um-die-Uhr-Kommunikationsportal mit dem Kunden.

Lesen Sie auch: Supply Chain Management: Aufwärtstrend bei der Digitalisierung


Teilen Sie die Meldung „Digital Commerce Award: Schweizer e-Shop mit Selbstabholung überzeugt“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top