DLD: Focus Digital Star Award: Ausgezeichnete Innovationen – Made in Germany

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

DLD: Focus Digital Star Award: Ausgezeichnete Innovationen – Made in Germany

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Digitale Innovationen sind für die Zukunftsfähigkeit eines Landes entscheidend. FOCUS zeichnete im Rahmen der Innovationskonferenz DLD (Digital, Life, Design) bereits zum zweiten Mal Technologien aus, die für die Märkte der Zukunft prägend sein können.

Eine hochkarätig besetzte Jury suchte unter dem Motto „Digital Innovation Leaders 2014“ nach Innovationen deutscher Unternehmen, Forschungsinstitute oder Start-ups. Focus-Chefredakteur Jörg Quoos und Focus-Redakteurin Britta Weddeling vergaben den Award, der mit einem Mediavolumen von 50.000 Euro dotiert ist, an drei deutsche Unternehmen.

„Deutschland braucht Pioniere, die die deutsche Digitalwirtschaft durch ihre Visionen wachsen lassen. Focus zeichnet mit dem Digital Star Award Technologien aus, die es verdient haben einer breiten nationalen und internationalen Öffentlichkeit präsentiert zu werden“, so Focus-Chefredakteur Jörg Quoos.

Der Hauptpreis „Digital Innovation of the Year“ ging an ReasearchGate, dem sozialen Netzwerk für Wissenschaftler, um Forschung effizienter zu machen. Die Auszeichnung übergab Claudia Nemat, Vorstandsmitglied Deutsche Telekom, Europa und Technik, an Gründer Ijad Madisch. „Wir freuen uns über den Focus Digital Star Award. Insbesondere, weil wir ihn für eine Idee gewonnen haben, die sich an Wissenschaftler richtet und die nicht jedem sofort verständlich ist. Der Focus Digital Star Award bringt ResearchGate noch mehr Menschen näher und das ist wichtig, denn Wissenschaft geht uns alle an“, so Ijad Madisch.

Den Nachwuchspreis „Digital Perspective“ erhielt YouPickIt. Die Website ermittelt aus 60 Millionen Preisen von Supermärkten, Drogerien, Baumärkten, Elektronikhändlern, Discountern und bald auch Tankstellen die günstigsten Anbieter in der Nähe und schafft so die vollkommene Preistransparenz.

Den „Sonderpreis B2B“ vergab die Jury an SAP. Mit der In-Memory-Plattform SAP HANA sind Datenauswertungen in Echtzeit und neue Geschäftsprozesse möglich.

Unter den Juroren des Focus Digital Star Awards sind Experten wie DLD-Gründerin Steffi Czerny, Stefan Winners, Digitalvorstand von Hubert Burda Media, Markan Karajica, der Vorsitzende der Geschäftsführung von ProSiebenSat 1 Digital, Investor Lars Hinrichs und Claudia Nemat, Vorstandsmitglied Deutschen Telekom.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Besonders Fairtrade Onlineshops legen viel Wert auf Nachhaltigkeit und setzen auf mehr Transparenz in der Lieferkette. Funktioniert das?

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.