Drucklösungen: Hinweise zur Mehrwertsteuersenkung kostengünstig erstellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Drucklösungen: Hinweise zur Mehrwertsteuersenkung kostengünstig erstellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Für viele Unternehmen der Handelsbranche bringt die Mehrwertsteuersenkung vor allem eins: mehr Arbeit. Händler ächzen unter dem Mehraufwand, den die Hinweisschilder, Aufkleber und Auszeichnungen der Produkte mit sich bringen. Drucklösungen von OKI unterstützen Händler flexibel bei der Kundenkommunikation am POS.
Drucklösungen

Quelle: Oki

Mit den Drucklösungen von Oki lassen sich Druckaufträge auf außergewöhnlichen Medien und Formaten kostengünstig und schnell in High-Definition-Farbqualität realisieren, direkt am Point of Sale – bedarfsgerecht und flexibel vom kleinen A6-Flyer bis hin zu 1,32 mm langen Bannern oder Schilderdruck auf Kartons mit bis zu 256 Gramm Papiergewicht.

Drucklösungen: Medien für Preisschilder und Social-Distancing-Maßnahmen

Die preisgekrönten Einzelhandelsdrucker der C800-Serie von OKI bieten höchste Druckqualität mit brillanten Farben und einer exzellenten Druckschärfe auf einer besonders großen Bandbreite an Druckmedien. Egal, ob es sich dabei um Hinweis-, Preisschilder oder Banner zum Thema Mehrwertsteuersenkung handelt oder generell um Werbe-Broschüren, Plakate, Folien, Etiketten oder Preisschilder und aufmerksamkeitsstarke Aufsteller.

Ebenso druckt der C800-Serie von OKI auch selbstklebende Bodenmarkierungen schnell und einfach aus. In aufmerksamkeitsstarken Designs und mit Botschaften, die die Menschen daran erinnern, 1,5 Meter Abstand voneinander zu halten. Darüber hinaus lassen sich Markierungen realisieren, die anzeigen, wo Kunden stehen sollten, um in einer Warteschlange einen sicheren Abstand einzuhalten.

Vielseitiger Multifunktionsdrucker – auch für das Dokumenten-Management geeignet

Selbstverständlich erledigt die C800-Serie daneben auch die Dokumentenverarbeitung im Büro mit links. Die Lösung ist vielseitig, benutzerfreundlich und ermöglicht auch bei großem Auftragsvolumen zuverlässig hochwertiges Drucken, Scannen und Kopieren. Eine intelligente Softwarelösung sorgt zudem für flexible, effiziente und sichere Dokumentenerfassung und -verwaltung sowie für eine bessere Zusammenarbeit im Team.

OKI Europe Ltd ist ein Geschäftsbereich der OKI Data Corporation, einer Business-to-Business-Marke und Pionier preisgekrönter digitaler LED-Druckertechnologie. Die kompakten, robusten und hochmodernen Produkte in Kombination mit kundenorientierten Lösungen ermöglichen Unternehmen das Erstellen und Drucken professioneller und hochqualitativer Anwendungen im eigenen Haus.  Drucker von OKI werden in vielen Bereichen eingesetzt, wie Einzelhandel, Grafik (Print-for-Profit), Bildung, Gesundheitswesen, Gastgewerbe und Veranstaltungen oder Bauwesen. (sg)

Lesen Sie auch: „Mehrwertsteuersenkung ist Mehrarbeit“: Was KMUs vom neuen Konjunkturprogramm halten

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Corona-Krise und die damit einhergehende Marktunsicherheit stellt B2B-Unternehmen im Bereich Kundenkommunikation vor große Herausforderungen. Der neue B2B-Report von Episerver zeigt, dass Führungskräfte trotz der Corona-Krise ihre Budgetplanung für Digital Experience optimistisch angehen.
Check Point hat auf seiner diesjährigen Kundenkonferenz CPX 360 in Wien unter dem Motto „Secure your Everything“ aktuelle Lösungen und Sicherheitskonzepte präsentiert. Der Security-Lösungsanbieter kündigte unter anderem einen neuen Cloud-basierten Service für die Vereinfachung des Sicherheits-Managements und eine neue Netzwerk-Lösungssuite an.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.