DSGVO: klar verschätzt

Die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung stockt bei den meisten Unternehmen. Eine Grafik von Statista zeigt, dass sich seit Mai 2018 so gut wie nichts geändert hat.

Die Unternehmen in Deutschland kommen bei der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) nicht so richtig vom Fleck. Schon kurz vor dem Inkrafttreten der neuen Regelung hatte eine Bitkom-Umfrage ergeben, dass nur 24 Prozent der Unternehmen DS-GVO-konform sind – vier Monate später hat sich daran nichts geändert, wie die Grafik von Statista zeigt. „Die Bilanz ist ernüchternd. Bei der Umsetzung der DS-GVO haben sich viele Unternehmen klar verschätzt. Für andere ist die komplette Umsetzung wohl kein zeitliches Problem, sondern ein Ideal, das gar nicht zu erreichen ist“, so Susanne Dehmel, Bitkom-Geschäftsleiterin Recht und Sicherheit.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

CAPTCHA
Diese Frage stellt fest, ob du ein Mensch bist.

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags