E-Commerce in China: Markt wird bis 2025 auf 3,3 Billionen US-Dollar ansteigen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

E-Commerce in China: Markt wird bis 2025 auf 3,3 Billionen US-Dollar ansteigen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der chinesische E-Commerce-Markt, der größte der Welt, wird in diesem Jahr voraussichtlich ein starkes Wachstum von 17 Prozent verzeichnen. Denn auch dort wechseln die Verbraucher zunehmend vom Offline- zum Online-Markt. Vor diesem Hintergrund erwartet GlobalData, dass der E-Commerce in China mit einer CAGR von 11,6 Prozent auf 3,3 Billionen US-Dollar im Jahr 2025 steigen wird.
E-Commerce in China

Quelle: sashkin/shutterstock

Der E-Commerce in China hat sich in den letzten fünf Jahren rasant entwickelt, unterstützt durch eine hohe Internet- und Smartphone-Durchdringung, das steigende Vertrauen der Verbraucher in Online-Shopping, das Aufkommen von E-Commerce-Plattformen und die Verfügbarkeit verschiedener alternativer Zahlungslösungen wie Alipay und WeChat Pay. Laut den E-Commerce Analytics von GlobalData wuchs der Umsatz von E-Commerce in China zwischen 2017 und 2021 mit einer CAGR von 17,7 Prozent auf 2,1 Billionen US-Dollar im Jahr 2021.

Corona-Pandemie treibt E-Commerce in China an

Ravi Sharma, leitender Analyst für Banking and Payments bei GlobalData, kommentiert: „Die Covid-19-Pandemie hat den E-Commerce in China weiter vorangetrieben, da besorgte Verbraucher zunehmend Online-Kanäle für ihre Einkäufe nutzen. So vermeiden sie es, Krankheitsüberträgern ausgesetzt zu sein. Ein Trend, der sich voraussichtlich auch über die Pandemie hinaus fortsetzen wird.“

Obwohl die Covid-19-Krise zu einem Einbruch der allgemeinen Verbraucherausgaben geführt hat, hat sie zu einem Wachstum der E-Commerce-Käufe geführt. Besonders Bereiche wie Reisen und Beherbergung sowie Gastronomiedienstleistungen waren aufgrund von Sperren und Reisebeschränkungen betroffen. Bei Online-Käufen von physischen Gütern ist hingegen ein starkes Wachstum zu verzeichnen.

 E-Commerce in China GlobalData
Der E-Commerce-Umsatz in China ist zwischen 2017 und 2021 mit einer Zunahme von 17,7 Prozent auf 2,1 Billionen US-Dollar gestiegen. (Grafik: GlobalData)

Zunehmende Verbreitung von Online-Zahlungen

Von den steigenden E-Commerce-Käufen profitierten vor allem alternative Zahlungslösungen. Alternative Zahlungslösungen wie Alipay und WeChat Pay (einschließlich Tenpay) machen laut GlobalData Financial Services Consumer Survey 2021 zusammen 57,6 Prozent des gesamten E-Commerce-Werts aus. Alipay bietet als primäres Zahlungslösung Vorteile auf allen Plattformen der Alibaba-Gruppe. WeChat bietet Pay, das von der WeChat-Messaging-App angeboten wird, seinen 1,2 Milliarden Social-Media-Nutzern an, um Online-Zahlungen voranzutreiben.

Da chinesische Verbraucher weiterhin E-Commerce bevorzugen, werden die Online-Zahlungslösungen stark profitieren. „Der chinesische E-Commerce-Markt ist in den letzten fünf Jahren gestiegen. Eine deutlich gestiegene Verbraucherpräferenz für Online-Kanäle während der Pandemie in Verbindung mit der Verbreitung von Online-Zahlungstools und dem Aufkommen neuer E-Commerce-Formate wird das E-Commerce-Wachstum in China weiter vorantreiben“, berichtet Ravi Sharma. (sg)

Lesen Sie auch: E-Commerce-Trends 2021: So revolutioniert Live-Shopping den Onlinehandel

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Am 15. September 2021 ist der Startschuss für eine neue Forschungsaktivität in der Luftfrachtlogistik gefallen. Das „Digitale Testfeld Air Cargo“ führt das Fraunhofer-Institut IML im Auftrag des BMVI durch. Ziel ist es, die Effizienz der Transportkette in der Luftfracht durch eine bessere Vernetzung und Digitalisierung von Abläufen zu steigern.

Top Jobs

Marketing Manager / Multichannel (w/m/d)
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: merry christmas

Jahresendgeschäft – jetzt vorbereiten

Mehr erfahren