E-Commerce nahe der 10-Prozent-Marke

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat seine Prognose für den Jahresumsatz des deutschen Einzelhandels um drei Prozent auf 501 Milliarden Euro angehoben. Davon werden etwas weniger als zehn Prozent auf den E-Commerce entfallen.

Der Online-Anteil des Einzelhandelsumsatzes ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Von der positiven Entwicklung profitieren allerdings eher die größeren Unternehmen. "Die Schere zwischen Groß und Klein geht im Einzelhandel immer weiter auseinander“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Insbesondere der Fachhandel sieht sich aus Sicht des Verbands einer wachsenden Konkurrenz des Online-Handels gegenüber.

Grafik

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

CAPTCHA
Diese Frage stellt fest, ob du ein Mensch bist.

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags