E-Commerce Statistiken Q2/2013

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

E-Commerce Statistiken Q2/2013

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Betrachtet man die Entwicklungen in den dreißig weit entwickeltsten E-Commerce Ländern, wie  von Icecat überwacht, wird klar, dass die E-Commerce-Welle den Channel der „Peripherie des Westens“ erreicht hat: Osteuropa, Mexiko und Südafrika. Litauen (+450 Prozent) startete vor einigen Jahren mit einem sehr niedrigen Niveau von Online-Channel-Aktivitäten, und das gleiche gilt für Ungarn (+150 Prozent).

HP, Philips und Intel festigen ihre Positionen

In den Top 10 der globalen E-Channel Marken festigen Philips (+93 Prozent) und  HP (+15 Prozent) ihre Positionen.  HP  kann der Computer-Misere dank seiner Portfolio-Breite entkommen. Philips breitet seine Online-Präsenz im Bereich Consumer Electronics und Beleuchtung aus. In den Top 10 der schnell wachsenden E-Channel-Marken sind es Intel (+107 Prozent), Startech.com (+143 Prozent) und Newstar (+128 Prozent), die als Marken mit relativ höherer Substanz beeindrucken. Außerhalb dieser Liste –  aber dennnoch bemerkenswert –  ist DELL (+57 Prozent). DELL hat sich im E-Channel-Ranking stetig nach oben bewegt, seitdem sie vor einigen Jahren eine Channel-Strategie eingeführt haben. Intel profitiert von dem weiteren Untergang von AMD im Bereich Computer-Hardware.

Nachfrage nach Notebooks sinkt um 9 Prozent, Nachfrage nach Tablets steigt, der Ultrabooks-Anteil liegt bei 6 Prozent

Die Nachfrage nach Icecats beliebtester Kategorie, Notebooks, ist im zweiten Quartal 2013 um 9 Prozent verglichen zum Vorjahr gesunken. Dies steht im Einklang mit weltweiten Einschätzungen der Vertriebsentwicklungen im IT Bereich. Es spiegelt die niedrigeren Investitionen in Arbeitsplätze in vielen entwickelten E-Commerce-Märkten wider. Es ist logisch, dass in einem solch defensiven Marktzyklus nur die Zubehör-Kategorien (Patronen) der Hauptkategorien relativ gut laufen. Zur gleichen Zeit expandiert der Ultrabook-Anteil in der Notebook-Kategorie rasch auf rund 6 Prozent im Q2-2013 (im Vergleich zu nur 1,7 Prozent im Januar dieses Jahres). Wie erwartet sind Tablets (+126 Prozent) die wichtigste ansteigende Computer-Kategorie.

Im Segment der Unterhaltungselektronik laufen LED-Fernseher weiterhin gut (+79 Prozent). In diesem Quartal sind LCD Fernseher jedoch überholt (-41 Prozent).  Kaffeemaschinen (+51 Prozent) übertreffen andere Kategorien. 

Über die Studie

Icecat NV ist ein unabhängiger, weltweiter Herausgeber von E-Commerce-Statistiken und Produkt-Content. Icecat erstellt 1,5 Millionen Produktdatenblätter in 35 Sprachen und analysiert die Effizienz von über 6.000 Marken. Seine Statistiken basieren auf 1,4 Milliarden jährlichen Produktdatenblätter-Downloads von 27.000 verbundenen E-Commerce Webseiten: Online Shops, ERP Systeme, Vergleichsseiten, Einkaufssysteme, Rating Portale und andere Applikationen Open Icecat ist ein offener Katalog, Teil von Icecats kompletten Katalog, durch den der Produktinhalt von 300 Topmarken kostenlos verteilt wird (siehe: http://www.icecat.biz/menu/partners/index.htm ).

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Corona-Pandemie verdeutlicht, wie wichtig Online-Marktplätze im E-Commerce inzwischen sind. Doch wer nur an Marktplätze wie Amazon oder eBay denkt, verkennt die Dynamik dieses Segments. Eine neue Studie von ecom consulting und gominga eServices will nun erstmals Licht ins Dunkel bringen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.