ECC-Sudie: Keiner kommt an PayPal vorbei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ECC-Sudie: Keiner kommt an PayPal vorbei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der sichere und einfache Zahlprozess mit PayPal überzeugt Verbraucher für Käufe im Internet und im Mobile Web: Laut der aktuellen Payment-Studie „Der Internetzahlungsverkehr aus Sicht der Verbraucher in D-A-CH – IZV11“, durchgeführt vom ECC (IFH Köln) und der Hochschule Aschaffenburg, haben knapp 70 Prozent der Konsumenten in Deutschland PayPal bereits zum Bezahlen im Internet genutzt. Insgesamt wurden 2012 mehr als 29 Prozent aller Online-Kauftransaktionen in Deutschland über PayPal abgeschlossen. Mobil haben bereits etwa 63 Prozent der Befragten Käufe getätigt. Als Zahlungsmittel belegt PayPal hier ebenfalls den ersten Rang: Mehr als 44 Prozent der Nutzer entschieden sich für PayPal, um ihre Einkäufe über ihr Smartphone oder Tablet zu bezahlen.

28 Prozent der Studienteilnehmer gaben sogar an, schon einmal einen Kauf abgebrochen zu haben, weil PayPal nicht als Zahlungsmittel in einem Online-Shop angeboten wurde – ein weiterer Grund, warum immer mehr namhafte Online-Shops  PayPal als Zahlungsservice anbieten. Aktuell konnte PayPal beispielsweise die Shops von Outdoor-Spezialist Globetrotter und Luxus-Modemarke Escada zu seiner Kundenliste hinzufügen. Auch die Technik-Riesen Media Markt und Saturn, die Deutsche Bahn und Lufthansa-Tochter Germanwings bieten seit 2012 PayPal als sicheres Zahlungsmittel an.

„Wir sind begeistert vom Ergebnis der IZV11-Studie und freuen uns sehr über das Vertrauen, das uns gleichermaßen Online-Käufer als auch Shop-Betreiber entgegenbringen“, sagt Matthias Setzer, Leiter Geschäftskundenbereich/ Senior Director Merchant Services bei PayPal Deutschland. „Unser Ziel ist es, unseren Kunden sichere Bezahlungen zu jeder Zeit, an jedem Ort und über jedes elektronische Gerät zu ermöglichen.

PayPal ermöglicht es Privatpersonen und Unternehmen, Online-Zahlungen sowie Zahlungen über mobile Geräte sicher, schnell und einfach auszuführen und zu empfangen. Die Eingabe von Konto- oder Kreditkartendaten ist dabei nicht notwendig, denn diese Daten sind bereits sicher bei PayPal hinterlegt. Die globale Zahlungs-Lösung zählt bereits 123 Millionen aktive Kundenkonten und steht Nutzern in 190 Märkten und 25 Währungen zur Verfügung. Seit Dezember 2011 gehört der Rechnungskauf-Service BillSafe zur PayPal Produktfamilie. PayPal ist ein Unternehmen von eBay Inc.

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

ThousandEyes hat jetzt die Ergebnisse des Internet Performance Report 2020 veröffentlicht. Wie die Studie zeigt, hat sich nicht nur die Internetnutzung in der Covid-19-Pandemie verändert, sondern hat sich auch die Verfügbarkeit und Performance der genutzten Netzwerke verschlechtert.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.