Einblicke in den internationalen E-Commerce-Markt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Einblicke in den internationalen E-Commerce-Markt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Jährlich steigt der weltweite Umsatz im elektronischen Handel zwischen Unternehmen und Endverbrauchern (B2C E-Commerce) um mehr als 20 Prozent. Schon 2013 wird Asien dabei gemessen an seinen Umsätzen Nordamerika als bisher führenden Markt überrunden. Westeuropa bleibt drittstärkste Region.

Diese aufschlussreichen Fakten sind Teil des heute erscheinenden „Internationalen B2C-E-Commerce-Marktbericht 2013“ (Originaltitel: „Global B2C E-Commerce Market Report 2013“) des Hamburger Spezialisten für sekundäre Marktforschung yStats.com. Auf rund 400 Seiten liefert der Bericht Führungskräften und Analysten etwa aus Handel, E-Commerce, Banken und Investmentfirmen zentrale Hinweise für ihre strategischen Geschäftsentscheidungen.

„Aus mehreren Hundert seriösen Quellen weltweit, angefangen von Statistischen Bundesämtern über Geschäftsberichte bis hin zu zahlreichen Informationsdiensten, haben unsere multilingualen Marktforscher wichtigste Fakten direkt aus den Märkten zusammengefasst“, erklärt Yücel Yelken, Geschäftsführer von yStats.com. „Entstanden ist ein einmalig kompaktes Werk, das einen objektiven und zuverlässigen Überblick über den globalen E-Commerce-Markt gibt – und damit Unternehmen mühsame Recherchearbeit erspart.“

Gegliedert nach Regionen und Ländern sowie angereichert mit vielen Diagrammen, Tabellen und Charts, informiert der Bericht vor allem über den elektronischen Handel in wachstumsstarken Gebieten wie Osteuropa, Asien und Lateinamerika: So stammte laut Report etwa nahezu die Hälfte aller weltweiten Internetuser 2012 aus Asien. Brasilien gehört zu den wachstumsstärksten Regionen im B2C-E-Commerce Lateinamerikas. In Osteuropa ist Russland hinsichtlich Internetnutzung und E-Commerce führend.

Wer mehr zum internationalen E-Commerce-Markt wissen möchte, wird im „Global B2C E-Commerce Market Report 2013“ fündig. Der E-Commerce-Bericht ist in englischer Sprache als pdf- oder Power-Point-Download erhältlich auf www.yStats.com und Teil einer kontinuierlich erscheinenden Reihe, die das breite Know-how der Marktforscher von yStats.com auf diesem Gebiet aufzeigt.

Weitere Informationen zu dem Bericht finden Sie hier: http://ystats.com/en/reports/preview.php?reportId=1021

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hacked

Security

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.