Einfach und übersichtlich: www.mywirecard.com

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Einfach und übersichtlich: www.mywirecard.com

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

www.mywirecard.com ist seit heute mit intuitiver Benutzerführung und in neuem Design online. Für Nutzer soll es damit künftig noch einfacher sein, die am POS gekaufte mywirecard 2go Visa zu aktivieren, Geld auf die Guthabenkarte zu laden oder sich einen aktuellen Überblick über die getätigten Umsätze zu verschaffen.

 

Kunden von mywirecard 2go Visa profitieren von einer guten Kombination: Die als E-Geld angelegte Karte funktioniert wie andere im stationären Handel erhältliche Prepaid-Karten nach der Devise „Bargeld fürs Internet“ und ermöglicht anonymes und einfaches Bezahlen im Onlineshop oder am POS. Die Karte punktet damit durch eine flächendeckende Akzeptanz – ob im Geschäft in der Fußgängerzone, im Ausland oder im Webshop.

Die mywirecard 2go Visa Prepaidkarte der Wirecard Bank AG schließt so eine Lücke vergleichbarer Geschenkkarten- oder Vouchersysteme. Diese sind zwar am POS erhältlich, gleichzeitig aber in den Einsatzmöglichkeiten auf bestimmte Händlergruppen beschränkt.

Dank der Prepaid-Funktion haben Nutzer ihre Ausgaben stets im Blick und erhöhen die Sicherheit. Denn eine Zahlung ist nur dann möglich, wenn der entsprechende Betrag als Guthaben zur Verfügung steht. Wer beim Einkauf im Netz Sicherheitsbedenken hat, profitiert von der Anonymität.

Eine einmalige Aufladung der mywirecard 2go Visa direkt beim Kauf ist kostenlos und erfordert keine persönlichen Daten. Soll die Karte zur Wiederaufladung freigeschaltet werden, muss sich der Nutzer unter Angabe persönlicher Daten registrieren und kann die Karte dann beliebig oft gegen Gebühr wiederaufladen.

„Wir haben mywirecard 2go Visa entwickelt, um Konsumenten die unkomplizierte ‚Barzahlung’ im Internet zu ermöglichen. So einfach wie sie die Karte erwerben können, sollen Kunden die Karte auch aktivieren oder ihre Umsätze einsehen können. Daher war die Weiterentwicklung unseres Online-Portals www.mywirecard.com ein logischer Schritt“, so Oliver Bellenhaus, Executive Vice President Consumer Products der Wirecard Bank AG.

 Und so funktioniert’s:

mywirecard 2go Visa ist an Tankstellen und Kiosken in ganz Deutschland für 9,95 Euro erhältlich. Der Stationenfinder unter www.mywirecard.com zeigt die nächstgelegene Verkaufs- bzw. Aufladestation an. Beim Kauf der Karte ist die erstmalige Aufladung kostenfrei und zwar in den Wertstufen 25, 50, 100 oder 150 Euro. Innerhalb von Sekunden lässt sich die Karte per SMS oder über das Internet aktivieren und der eingezahlte Betrag steht sofort zur Verfügung.

Die Nutzung des Internets als Einkaufsmöglichkeit nimmt für immer mehr Menschen in ganz Europa an Bedeutung zu. Die mywirecard 2go Visa trägt dieser Entwicklung Rechnung und bietet den unterschiedlichen Käuferschichten eine effektive Möglichkeit zum sicheren Einkauf im Internet: Wer aus Sicherheitsbedenken seine persönlichen Daten nicht preisgeben will, profitiert von der Anonymität der Karte. Auch Kunden, deren Bonität für eine herkömmliche Kreditkarte nicht ausreicht oder die den bürokratischen Aufwand scheuen, erhalten mit der
mywirecard 2go Visa eine gute Lösung. Nicht zuletzt ist die Karte eine originelle Geschenkidee.

Ist das Guthaben aufgebraucht, kann mywirecard 2go Visa nach der Online-Registrierung, bei der der Nutzer persönliche Daten angeben muss, erneut aufgeladen werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: „Die Maschine ist in keinster Form intelligent“

Interview mit Prof. Dr. Katharina Zweig

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.