Elektronische Rechnungen – auch für den Mittelstand?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Elektronische Rechnungen – auch für den Mittelstand?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

NEG-Umfrage erhebt Umgang mit Rechnungen bei kleinen und mittleren Unternehmen. Bitte mitmachen!

In vielen Großunternehmen ist eine digitalisierte Rechnungsabwicklung längst Alltag. Bei kleinen und mittleren Unternehmen zeigt sich dagegen ein sehr unterschiedliches Bild. Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) möchte mit einer Onlineumfrage die Rechnungspraxis bei mittelständischen Firmen analysieren, um besser Hilfestellung bei gängigen Herausforderungen geben zu können.

Die elektronische Bearbeitung von Ein- und Ausgangsrechnungen kann für Unternehmen eine große Erleichterung in der Abrechnung darstellen. Viele Betriebe sehen darin die Möglichkeit, ihre Buchhaltung zu optimieren und damit Kosten zu sparen. Während elektronische Rechnungen immer mehr an Bedeutung gewinnen, sehen sich gerade kleine und mittlere Unternehmen bei der Umstellung noch vor Herausforderungen gestellt.

NEG-Umfrage untersucht Erfahrungen mit elektronischen Rechnungen

Mit einer Befragung möchte das NEG ermitteln, wie stark eine elektronische Rechnungsabwicklung bereits von kleinen und mittleren Unternehmen genutzt wird und welche Erfahrungen diese damit gemacht haben. Die Ergebnisse der ca. 15-minütigen Umfrage werden anonymisiert ausgewertet und allen Teilnehmern auf Wunsch kostenlos zur Verfügung gestellt.

„Durch ihre Teilnahme tragen Unternehmen dazu bei, das Beratungsangebot für mittel–ständische Unternehmen weiter zu verbessern“, so Silke Weisheit, Projektleiterin beim durchführenden Institut ibi research an der Universität Regensburg. Die Befragung ist Teil des Projekts „Elektronische Rechnungsabwicklung“, das insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei der Umsetzung von elektronischen Rechnungsprozessen unterstützt.

Neben den Studienergebnissen, die alle Teilnehmer kostenlos erhalten können, nimmt jeder ausgefüllte Fragebogen auf Wunsch an einer Verlosung von fünf Exemplaren des Buchs „Die elektronische Rechnung in Handels- und Steuerrecht: Einführung, Signatur, Dokumentation“ von Peter tom Suden sowie von fünf gedruckten Exemplaren der zweiten Auflage des Marktüberblicks zur elektronischen Rechnungsabwicklung teil.

Zum Projekt gehört eine Informationsreihe, die praxisnah zur elektronischen Rechnungsabwicklung informiert und einen leicht verständlichen Überblick gibt. Ein Marktüberblick über verfügbare Lösungen für mittelständische Unternehmen bildet den ersten Teil dieser Reihe. Aufgrund hoher Resonanz liegt der Marktüberblick nun schon in der zweiten erweiterten und aktualisierten Auflage vor und kann über www.ibi.de/erechnung-marktueberblick.html kostenlos heruntergeladen werden.

Interessenten gelangen über den Link www.ibi.de/erechnung direkt zur Befragung und können bis zum 15. April 2011 teilnehmen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen betrachtet die künstliche Intelligenz als herausragende Technologie, hat aber Schwierigkeiten, diese praktisch einzusetzen, hat eine Umfrage des Bitkom ergeben. Der Digitalverband hat jetzt eine interaktive Landkarte zur deutschen KI-Universitätsforschung veröffentlicht.
Menschen sind immer auf der Suche nach einem Schnäppchen – das gilt für die Verbraucher genauso wie für Cyberkriminelle. Am Black Friday und Cyber Monday lockt auch das Dark Web mit Sonderangeboten für gestohlene Kreditkartendaten und neueste Malware. Warum Einzelhändler jetzt doppelt aufpassen sollten, erklärt Gastautor Stefan Bange von Digital Shadows.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.